Äthiopischer Ministerpräsident Abiy Ahmed ausgezeichnet

Ein Friedensnobelpreis für Afrika

Oslo. Das norwegische Nobelkomitee hat den diesjährigen Friedensnobelpreisträger Abiy Ahmed vor der Bekanntgabe der Auszeichnung nicht erreicht. Deshalb musste sich die Vorsitzende des Komitees, Berit Reiss-Andersen, am Freitag ihre Gratulation bis zur Verkündung des Preisträgers in Oslo aufheben. „Wenn er mir jetzt zuschaut, möchte ich ihm meine herzlichsten Glückwünsche übermitteln“, sagte sie an die Adresse des äthiopischen Ministerpräsidenten. Von dpamehr