| 22:35 Uhr

Termine
Zweibrücken am Freitag

Darf’s noch ein frittierter Mars-Riegel dazu sein? Nur für Hardcore-Schottenfreunde ...
Darf’s noch ein frittierter Mars-Riegel dazu sein? Nur für Hardcore-Schottenfreunde ... FOTO: dpa/dpaweb / Gero Breloer
Zweibrücken. Was geht am Freitag ab in Zweibrücken? Was kann man machen, worauf muss man achten? Unsere Vorschau bringt es auf den Punkt.

Veranstaltungen

Ziemlich wenig los heute in Zweibrücken: Im Terminkalender der Stadt steht als Einziges die Ausstellung „Aus der Natur: Graphik + Objekte“ von Hedda Wilms im Stadtmuseum, Herzogstraße 9. Geöffnet ist heute von 14 bis 18 Uhr, die Ausstellung dauert noch bis 17. Juni. Aber warum warten, wenn heute sonst nichts los ist? https://www.zweibruecken.de/sv_zweibruecken/de/Kultur/Kultur/Stadtmuseum/Sonderausstellungen/#Wilms

Kino



Cinema Europa: Liliane Susewind – Ein tierisches Abenteuer: 14.45 und 16.35 Uhr. Rampage – Big Meets Bigger: 15.00 und 17.45 Uhr sowie in 3 D um 20.30 und 23 Uhr. Sherlock Gnomes: 18.30 Uhr. Wahrheit oder Pflicht: 18.00 Uhr, 20.35 und 23.00 Uhr. Avengers – Infinity War: 20 Uhr sowie in 3 D um 15.00, 17.00, 20.15 und 22.35 Uhr. Early Man – Steinzeit bereit: 14.40 Uhr. ☏(0 63 32) 90 48 90, (0 63 32) 90 50 12.

www.cinemaeuropa.de

Wetter

Die Sonne setzt sich bei angenehmen Temperaturen wieder häufiger durch.

Baustellen

Der Kinokreisel wird an diesem Freitag, 11. Mai, im Laufe des Morgens für den Verkehr freigegeben. In der folgenden Woche, von Montag, 14., bis Samstag, 19. Mai, wird dann das Schutzgerüst für den Bau des Überfliegers zur A 8 aufgestellt. Deshalb muss in dieser Zeit der Ast der Gottlieb-Daimler-Straße zum und vom Bubenhauser Kreisel in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt werden. Wenn die Vollsperrung der Einmündung dann voraussichtlich ab dem späten Samstagabend aufgehoben wird, gilt dann eine Höhenbegrenzung für Fahrzeuge von drei Metern, teilt die Stadtverwaltung mit. Lastwagen und Busse können dann die Einmündung Gottlieb-Daimler-Straße zum Bubenhauser Kreisel voraussichtlich bis Ende September nicht nutzen. In dieser gesamten Zeit gilt dann in der Friedrich-Ebert-Straße wieder ein beidseitiges Halteverbot, weil dort der Schwerlastverkehr umgeleitet wird.

Die Stadtwerke müssen von Montag, 14., bis Freitag, 18. Mai, in der Schillerstraße/Ecke Kaiserstraße zwei neue Kabelverteilerschränke stellen. Hierzu ist es notwendig, im Bereich des Gehweges aufzugraben. Die Ampelanlage der Kreuzung Kaiser-/Schiller-/Bismarckstraße wird in diesem Zeitraum außer Betrieb sein, da die Firma Siemens parallel dazu einen neuen Schaltschrank für die Signalanlage setzen wird.

Die Firma D&S wird voraussichtlich bis Freitag, 11. Mai, nochmals Kanalsanierungsarbeiten am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) durchführen.Bei gutem Wetter können die Arbeiten in zwei Tagen erledigt sein. Hierzu müssen ein Kompressor, Sprinter und 2 große Kanalfahrzeuge am ZOB stehen.

Die Alte Friedhofstraße ist teilweise gesperrt, genauer gesagt von Hausnummer 38 über den Kurvenbereich bis zur Nummer 42. Grund: Ein Telefon-Hausanschluss wird verlegt.

In der Gewerbestraße gilt bis Ende Juli zwischen den Einmündungen Katzenwiese und Oelwiese ein beidseitiges Halteverbot, außerdem wird die Straße immer wieder halbseitig gesperrt sein. Grund: Es werden Gas- und Stromleitungen verlegt.

In der Oberen Himmelsbergstraße wird vor der Hausnummer 141 ein Kanal-Hausanschluss installiert. Daher kommt es dort zu einer halbseitigen Straßensperrung.

Im Bereich der Lina-Staab-Straße 20-28 wird der Regenwasserkanal erneuert. Deshalb ist die Fahrbahn hier halbseitig gesperrt und es besteht ein Halteverbot. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis 8. Juni.

In der Oselbachstraße 21 wird ein Wohnhaus gebaut. Der Baukran steht im Innenhof. Zur Versorgung der Baustelle werden öfter Lkw in der Oselbachstraße stehen. Faktisch ist das dann eine halbseitige Fahrbahnsperrung. Aus diesem Grund besteht auf der gegenüberliegenden Seite Halteverbot.

Die Hofenfelsstraße ist zwischen Pirmasenser Straße und Ackerweg gesperrt. Grund: Kanalarbeiten. Wegen der Beschilderung meint jedoch der eine oder andere, die Straße sei im weiteren Verlauf auch gesperrt. Das stimmt aber nicht. Der Auerbacher Hof etwa ist weiter mit dem Auto erreichbar.

Noch bis Ende Juni ist die Christoph-Knorr-Straße wegen Neuausbaus voll gesperrt.

Gleiches gilt für den Mailänder Ring.

Unterhalb der Autobahnbrücke ist noch bis Ende Mai die Gleiwitzstraße voll gesperrt – auch für Fußgänger. Auch der Fußweg zwischen Schwalben- und Gleiwitzstraße ist gesperrt. Das hat auch Auswirkungen auf den Busverkehr: Die beiden Bushaltestellen im betroffenen Bereich entfallen, nächster Haltepunkt ist Bitscher Straße. Am Trafo-Haus an der Mittelbacher Straße Ecke Etzelweg gibt’s eine Ersatzhaltestelle.

Die Kohlenhofstraße ist bis Ende Mai ab der Einmündung aus der Zollamtsstraße bis zum Gassteg voll gesperrt. Dies gilt insbesondere auch für den Fußgänger- und Radfahrerverkehr. Desweiteren ist bereits auch der Verbindungsweg zwischen der Jakob-Leyser-Straße und der Kohlenhofstraße gesperrt. Für die Radfahrer gibt es eine Umleitung, welche diese über die Schillerstraße und die Gasstraße bzw. den Gassteg lotst.

Weiterhin gesperrt ist die Münzstraße zwischen der Einfahrt zum Parkhaus und dem Ende des City Outlets.

In der Schwarzwaldstraße ist die Straße vor der Hausnummer 4 halbseitig gesperrt. Grund: eine Haustrockenlegung.

Eine vollständige, leider nicht immer aktuelle Liste der Baustellen in der Stadt, gibt es hier.

Müllabfuhr

In dieser Woche werden die Restabfalltonne und die Biotonne geleert.

Wer genau wissen will, wann seine Straße an der Reihe ist, kann hier nachschauen.

Blitzer

Mittwoch:

B 270 bei Waldfischbach

Und sonst?

Kleiner Trost für alle, die oben gerne mehr Veranstaltungen gesehen hätten: Der 11. Mail ist bei Kuriose-Jahrestage-Liebhabern bekannt als „Iss-was-du-willst-Tag“. Also: nur zu, liebe Gegrillte-Insekten-Liebhaber, liebe Fried-Mars-Bars-with-Chips-Fans und liebe Salamibrot-mit-Erdbeermarmelade-Fans. Aber bitte maßvoll genießen, damit’s am Ende nicht doch übel aufstößt.

(jam)