| 21:54 Uhr

Termine
Zweibrücken am Donnerstag

 Der Sänger Prince wäre heute 60 Jahre alt geworden.
Der Sänger Prince wäre heute 60 Jahre alt geworden. FOTO: dpa / Balazs Mohai
Zweibrücken. Was geht heute ab in Zweibrücken? Was kann man machen, worauf muss man achten? Unsere Vorschau bringt es auf den Punkt.

Veranstaltungen

Im Irish Pub ist das Akustiktrio Sundrops aus Saarbrücken zu Besuch und spielt Cover aus dem Rock- und Popbereich. Alex Steinhauser (Gitarre), Hille Mayers-Küntzer (Gesang) und Tom Kurt (Gesang) spielen dabei Hits der vergangenen 50 Jahre, angefangen bei Dolly Parton bis hin zu aktuellen Künstlern wie George Ezra oder Bruno Mars. Beginn ist um 21 Uhr, der Eintritt ist frei.

Für politisch Interessierte interessant: Die Sitzung des Stadtrechts-Ausschusses, die um 15 Uhr beginnt. Der Ausschuss verhandelt Widersprüche gegen Entscheidungen der Stadt. Vor zwei Jahren hat sich dort zum Beispiel ein werdender Vater darüber beschwert, dass sein Auto abgeschleppt worden war, weil er in seiner Not mit seiner hochschwangeren Freundin vor dem Evangelischen Krankenhaus auf einem Behindertenparkplatz geparkt hatte. Kann also ganz interessant sein. (Wie die Geschichte damals ausgegangen ist, steht hier)



Wem das alles zu aufreibend ist, der kann sich, wie jede Woche, beim Hatha-Yoga in der Turnhalle unter der Festhalle entspannen. Beginn wie immer 17 Uhr.

Fehlt eine Veranstaltung? Einfach per Facebook-Nachricht Bescheid sagen.

Kino

Das Zweibrücker Cinema Europa zeigt heute: „Liliane Susewind - Ein tierisches Abenteuer“, 14.45, „Solo: A Star Wars Story“, 14.45, „Luis und die Aliens“, 15, „Jurassic World: Das Gefallene Königreich 3D“, 15, 17.45, 20.30, „Avengers: Infinity War“, 16.45, 19.45, „Solo: A Star Wars Story 3D“, 17, 20, „Deadpool 2“, 17.45, 20.40. ☏(0 63 32) 90 48 90, (0 63 32) 90 50 12, www.cinemaeuropa.de

Wetter

Die Wolken dominieren insgesamt. Mit etwas sonniger Einstrahlung beginnt es in der schwül-warmen Luftmasse bereits zu brodeln und es können mächtige Wolkentürme entstehen, aus denen teils kräftige, von Blitz und Donner begleitete Schauer nieder prasseln.

Baustellen

Am Busbahnhof stehen heute nochmals Arbeiten an. Die Arbeiten dauern etwa einen halben Tag, wobei es wieder zu Verkehrsbeeinträchtigungen durch ein Arbeitsfahrzeug auf der Fahrbahn kommen kann.

Die neue Himmelsbergbrücke ist soweit fertig, dass Fußgänger sie nutzen können (wir berichteten). Allerdings sind noch Restarbeiten auszuführen, die den Verkehr auf der L 471 (Bahneinschnitt behindern. Die L 471 wird deshalb bis Samstag, 23. Juni, jeweils halbseitig im Wechsel gesperrt. Der Verkehr wird per Baustellenampel geregelt.

Die Ausbauarbeiten in der Tilsitstraße (Bereich zwischen Gleiwitz- und Masurenstraße) müssen weiter unter Vollsperrung ausgeführt werden. Sie dauern voraussichtlich bis Ende Juni.

Wegen der Ausbauarbeiten ist die Römerstraße voll gesperrt. Der erste Bauabschnitt geht von der Oselbachstraße bis vor die Einmündung Wachtelstraße. Die Arbeiten dauern laut Planung bis Ende Oktober. Wegen des Busverkehrs wird in der Wachtelstraße zwischen Römerstraße und Ixheimer Straße ein einseitiges Halteverbot notwendig.

Im Rimschweiler Neubaugebiet Neugartenahnung wird eine Versorgungstraße gebaut. Diese geht von der Bayernstraße 12 bis zur Holsteinstraße und dort komplett entlang auf der Seite der geraden Hausnummern. Hierbei wird auch die Hessenstraße an der Einmündung gequert.

Die Straße ist deshalb bis 20. Juli halbseitig gesperrt.

Die Alte Friedhofstraße ist teilweise gesperrt, genauer gesagt von Hausnummer 38 über den Kurvenbereich bis zur Nummer 42. Grund: Ein Telefon-Hausanschluss wird verlegt.

In der Gewerbestraße gilt bis Ende Juli zwischen den Einmündungen Katzenwiese und Oelwiese ein beidseitiges Halteverbot, außerdem wird die Straße immer wieder halbseitig gesperrt sein. Grund: Es werden Gas- und Stromleitungen verlegt.

In der Oberen Himmelsbergstraße wird vor der Hausnummer 141 ein Kanal-Hausanschluss installiert. Daher kommt es dort zu einer halbseitigen Straßensperrung.

Im Bereich der Lina-Staab-Straße 20-28 wird der Regenwasserkanal erneuert. Deshalb ist die Fahrbahn hier halbseitig gesperrt und es besteht ein Halteverbot. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis 8. Juni.

In der Oselbachstraße 21 wird ein Wohnhaus gebaut. Der Baukran steht im Innenhof. Zur Versorgung der Baustelle werden öfter Lkw in der Oselbachstraße stehen. Faktisch ist das dann eine halbseitige Fahrbahnsperrung. Aus diesem Grund besteht auf der gegenüberliegenden Seite Halteverbot.

Noch bis Ende Juni ist die Christoph-Knorr-Straße wegen Neuausbaus voll gesperrt.

Gleiches gilt für den Mailänder Ring.

Die Kohlenhofstraße ist bis Ende Mai ab der Einmündung aus der Zollamtsstraße bis zum Gassteg voll gesperrt. Dies gilt insbesondere auch für den Fußgänger- und Radfahrerverkehr. Desweiteren ist bereits auch der Verbindungsweg zwischen der Jakob-Leyser-Straße und der Kohlenhofstraße gesperrt. Für die Radfahrer gibt es eine Umleitung, welche diese über die Schillerstraße und die Gasstraße bzw. den Gassteg lotst.

Weiterhin gesperrt ist die Münzstraße zwischen der Einfahrt zum Parkhaus und dem Ende des City Outlets.

In der Schwarzwaldstraße ist die Straße vor der Hausnummer 4 halbseitig gesperrt. Grund: eine Haustrockenlegung.

Eine vollständige, leider nicht immer aktuelle Liste der Baustellen in der Stadt, gibt es hier.

Blitzer

Zweibrücken innerorts

B 420 bei Callbach

B 427 bei Hinterweidenthal

B 420 bei Offenbach-Hundheim

B 10 bei Münchweiler

Müllabfuhr

In dieser Woche sind Restmüll und Biotonne an der Reihe. Zusätzlich ist am Samstag Problemstoffsammlung.

Wer wissen möchte, wann seine Straße genau an der Reihe ist, kann hier nachschauen.

Und sonst?

Heute scheint es ausnahmsweise mal so, als hätten sich die Gedenktag-Erfinder mal untereinander abgesprochen. Warum? Weil zum heute erstens der Tag des Videorecorders begangen wird. Wer zu jung ist, um zu wissen, was das ist, möge seine Eltern oder Großeltern fragen. Alle anderen erinnern sich mit uns an das satte Klacken, wenn der Recorder die Kassette eingezogen hatte, das Gekrissel auf dem Fernseher – und den Bandsalat bei älteren Bändern. Und natürlich an viele Abende und Nächte, in denen wir Videofilme geguckt haben. Ach ja.

Wer noch einen Videorecorder daheim hat, sollte ihn heute unbedingt rauskramen und den besten noch laufenden Film aus seiner Sammlung anschauen. Miiiit... Schokoladeneis. Jawohl, denn passenderweise wird heute auch noch der Schokoladeneis-Tag begangen. Sehr krass.

Seinerzeit auch auf VHS erhältlich: „Purple Rain“ von und mit Prince Roger Nelson alias Prince alias Symbol alias TAFKAP. Der wäre heute 60 Jahre alt geworden, wenn er lange genug durchgehalten hätte.

(jam)