| 14:55 Uhr

Termine
Die Zweibrücker Woche

FOTO: Band
Zweibrücken. Was bringt die kommende Woche? Unsere Vorschau verrät es. Von Jan Althoff

VERANSTALTUNGEN

Dienstag, 5. November



Um 15 Uhr wird eine offene Führung durch die Ausstellung „Menschenbilder. Aus der Sammlung Steuer“ im Zweibrücker Stadtmuseum angeboten.

Um 19.15 Uhr hält Max Krumbach im Herzogsaal, Herzogstraße 9, einen Vortrag mit dem Titel „In der Wüste leben: Juden und Protestanten im besetzten Frankreich 1940 bis 1944“.

Im Bürgerhaus Oberauerbach steigt ab 19 Uhr die erste Zukunftswerkstatt Oberauerbach. Die Frage an die Bürger: „Wie erleben Sie die Verkehrs- und Parksituation in Oberauerbach?“

In der ACH Eventhalle sind heute Musiker aus dem Publikum eingeladen, zwischen 19 und 21 Uhr bei der Crossover-Jazzsession mitzumachen.

In der Mauritiusschule in Wattweiler probt ab 19.30 Uhr der Laienchor Sing for Fun. Neue Teilnehmer sind willkommen!

Mittwoch, 6. November

Im Audimax der Zweibrücker Hochschule ist heute Teil 2 der Vortragsreihe „50 Jahre Mondlandung“ angesagt. Der Titel: „Der Wettlauf zum Mond.“ Es spricht Martin Bertges, Amateurastronom aus Neunkirchen am Potzberg. Beginn ist um 19 Uhr.

Im Irish Pub The Lucky Pint ist heute Karaoke-Night angesagt. Start ist um 20 Uhr.

Unter dem Motto „Leseclub mit Lydia“ werden von 15 bis 16 Uhr im Stadtteilbüro in der Ontariostraße 29 (Canadasidlung) Geschichten in gemütlicher Atmosphäre vorgelesen, für 3-12-Jährige. Infos beim Quartiersmanagement „Soziale Stadt.

Donnerstag, 7. November

Heute Abend ist Comedian Bülent Ceylan in der Festhalle. Schlecht für alle, die gerne hinmöchten, aber noch keine Karten haben: Die Veranstaltung ist ausverkauft.

Um „Die Zweibrücker Justiz in der Zeit des Nationalsozialismus“ geht es bei einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung im Zweibrücker Schloss. Genauer beleuchtet wird dabei das Wirken des OLG-Präsidenten Karl Siegel und des Generalstaatsanwalts Heinrich Welsch.

In der Himmelsbergkapelle laden Silvia Bervingas und Matthias Wolf zur literarisch-musikalischen „Spötterdämmerung“ ein, einem Kabarettprogramm mit Texten von Kästner, Brecht, Tucholski und anderen.

Anita Bischoff eröffnet um 19 Uhr in der Bipontina die Ausstellung „Die Kraft des Mythos – Antike G(g)estalten auf der Bühne“. Auf den Spuren von Ödipus und Co geht es durch die Dramen der Weltliteratur.

Beim Lauftreff des TuS Wattweiler (jeden Donnerstag, 18 Uhr, Treffpunkt Sportplatz) sind auch Neueinsteiger willkommen.

Freitag, 8. November

„Bonjour Kathrin“ heißt es ab 20 Uhr im Wintergarten der Festhalle. Claudia Schill und Klaus Renzel laden zu einer Retro-Musikshow mit Varieté-Einlagen ein, die sich aus den Welterfolgen von Katharina Valente zusammensetzt.

In der ACH Eventhalle spielt die Red Hot Chili Peppers-Coverband Psycho Sexy. Vorband: The Smokestack. Einlass: 20 Uhr.

Samstag, 9. November

Um 10 Uhr beginnt die Gedenkveranstaltung zur Reichspogromnacht. Erst sind Musik und Informationen am Hallplatzbrunnen angekündigt, ab 10.30 Uhr dann eine Führung durch das jüdische Zweibrücken und schließlich um 12 Uhr das eigentliche Gedenken am ehemaligen Standort der Synagoge in der Ritterstraße (bei Regen in der Karlskirche).

Das Helmholtz-Gymnasium lädt zwischen 7.50 und 13 Uhr zu einem Informationstag ein.

Die Songs von Marius Müller-Westernhagen sind heute Abend in der ACH Eventhalle zu hören.Zu Gast ist die Westernhagen Tribute Show Hallelujah. Beginn ist um 21 Uhr.

Eine „Hommage an Reinhard Mey“ stimmt Ivo Pügner um 19 Uhr in der Alexanderskirche an. Der Veranstalter kündigt ihn als einen der besten Mey-Interpreten Deutschlands an.

In der Festhalle ist ab 20 Uhr Peter Moreno zu Gast, Weltrekordhalter im Bauchreden.

Sonntag, 10. November

Im Gasthaus Sutter ist heute ab 18 Uhr Paella-Essen angesagt.

Montag, 11. November

Kaum zu glauben, aber wahr: Die Karnevalszeit ist schon wieder im Anmarsch. Darum lädt heute die CGH um 20.11 Uhr zur Sessionseröffnung in die ACH Eventhalle.

Jeden Montag um 20 Uhr probt der Kirchenchor Wattweiler in der Vorort-Kirche geistliche Musik, neue Gäste sind willkommen.

Haben wir einen Termin vergessen? Einfach per E-Mail an merkur@pm-zw.de (bitte mit aussagekräftiger Betreffzeile) Bescheid sagen! (Vereinstermine bitte weiterhin an die Adresse vereine@pm-zw.de schicken.

BAUSTELLEN

Ernstweilerhangstraße

Die Ernstweilerhangstraße wird noch bis voraussichtlich 20. Dezember ausgebaut und deshalb voll gesperrt. Weil die Straße auch Schulweg ist, wird auf eine gesicherte Fußgängerführung geachtet.

Geschwister-Scholl-Allee

Am Festplatz wird noch bis voraussichtlich Ende November ein Regenüberlaufbecken unter der Straße gebaut. Die komplette Einmündung Geschwister-Scholl-Allee/Dr.-Ehrensberger-Straße wird voll gesperrt. Der Kanal wird bis fast vor zur Hofenfelsstraße verlegt und das Überlaufbecken wird in dem Einmündungsbereich gebaut. Die Geschwister-Scholl-Allee wird ab der Hofenfelsstraße bis hinter die obere Braschplatz-Einfahrt voll gesperrt. Die Dr.-Ehrensberger-Straße ist im Einmündungsbereich gesperrt und wir somit zur Sackgasse. Die Zufahrt auf den Festplatz an der Rennwiese ist über die Dr.-Ehrensberger-Straße weiter möglich. Von dort aus kann auch über die untere Zufahrt auf den Brascheplatz gefahren werden. Für Anwohner und Lieferverkehr zum Biergarten/Wirtshaus wird (ähnlich wie beim Turnerjahrmarkt oder der Messe „2Brücken“) die normalerweise gesperrte Gestüts-Allee geöffnet.

Hilgardstraße

Im Zuge des Ausbaus der Hilgardstraße ist auch die Einmündung zur Saarlandstraße betroffen. Die Fahrbahn Richtung Festhalle ist gesperrt, der Verkehr wird dort über die Linksabbiegespur zur Dr.-Ehrensberger-Straße geleitet. Die Ausbauarbeiten dauern voraussichtlich bis Ende Oktober.

Hofenfelsstraße

Der zweite Bauabschnitt zum Ausbau der Hofenfelsstraße in Niederauerbach hat begonnen. Die Fahrbahn und die Gehwege zwischen Ackerweg und Einmündung Pirmasenser Straße sind gesperrt. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende Februar.

Kreisel Ixheim (Nagelwerk)

Die Bauarbeiten für den Kreisel an der A 8-Abfahrt Ixheim / B 424 Bitscher Straße sowie der Herstellung der neuen Brücken an der L 465 über den Hornbach laufen. Beide A 8-Anschlusstellen Ixheim sind die gesamte Bauzeit voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über Zweibrücken-Mitte sowie Contwig. Auch die L 465 wird voll gesperrt. Der Verkehr aus Mittelbach wird über die K 2 (Etzelweg) zum Bubenhauser Kreisel in die Stadt umgeleitet. Anlieger, die von Mittelbach nach Rimschweiler fahren, können die Querung Gleiwitzstraße nutzen. Fußgänger und Radfahrer werden ebenfalls von Zweibrücken nach Rimschweiler am Kreiselbau vorbeigeführt.

Landstuhler Straße

Die Straße ist im Bereich des Hausnummer 56 halbseitig gesperrt, weil dort eine Baustelle eingerichtet und ein Baukran aufgestellt wird. Auf dieser Straßenseite ist auch der Gehweg gesperrt, voraussichtlich bis März 2020.

Mailänder Ring

Im Mailänder Ring werden Ver- und Entsorgungsleitungen erneuert. Die Arbeiten zwischen der Einmündung Max-Planck-Straße bis zur Hausnummer 21 dauern bis Ende Januar. Die Fahrbahn, die Gehwege und die Parkplätze in diesem Bereich sind voll gesperrt.

UND SONST?

Passend zur Jahreszeit wird am 7. November der Magen-Darm-Tag begangen – hoffentlich nicht im Bett oder auf der Toilette. Wer Herausforderungen mag, sollte sich bereits am 6. November den Ausgesetzt-ohne-Kompass-Tag näher anschauen. Klingt zumindest interessant. einen inneren Zusammenhang gibt es sicherlich zwischen dem Internationalen Tag der Putzfrau am 8. und dem Das-Chaos-nimmt-kein-Ende-Tag am 9. November. Ein prominenter runder Geburtstag versteckt sich in dieser Woche: Am 5. wird Sänger Bryan Adams 60 Jahre alt.