| 17:24 Uhr

Termine
Zweibrücken am Mittwoch

 Solche Jubelszenen wollen wir heute Nachmittag wieder sehen.
Solche Jubelszenen wollen wir heute Nachmittag wieder sehen. FOTO: dpa / Ye Pingfan
Zweibrücken. Was geht heute ab in Zweibrücken? Was kann man machen, worauf muss man achten? Unsere Vorschau bringt es auf den Punkt. Von Jan Althoff

Veranstaltungen

DAS Ereignis heute ist natürlich das WM-Spiel Deutschland gegen Südkorea. Das wir um 16 Uhr angepfiffen. Parallel spielt Mexiko gegen Schweden. Am Abend spielen dann Serbien gegen Brasilien und die Schweiz gegen Costa Rica (20 Uhr). Die Spiele sind in der Fan Arena auf dem Herzogplatz und in der ACH Eventhalle am Flughafen zu sehen. Mindestens.

Das Spiel können auch diejenigen in Ruhe fertig schauen, die anschließend zur Ortsbeirats-Sitzung nach Wattweiler müssen oder wollen. Die beginnt nämlich erst um 18 Uhr. Einziger Tagesordnungspunkt im öffentlichen Teil: die Schaffung eines Wlan-Hotsports in Wattweiler.



Fehlt eine Veranstaltung? Einfach per Facebook-Nachricht Bescheid sagen.

Kino

Das Zweibrücker Cinema Europa zeigt: „Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes“, 14.45, 17.30, 20, „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“, 15, „Jurassic World: Das gefallene Königreich 3D“, 15, 17.45, 20.30, „Ocean’s 8“, 15.30, 18, 20.20, „Jurassic World: Das gefallene Königreich“, 17.20, „Deadpool 2“, 20.35. ☏(0 63 32) 90 48 90, (0 63 32) 90 50 12, www.cinemaeuropa.de

Wetter

Abgesehen einiger Schleier- und Schönwetterwölkchen strahlt wieder für längere Zeit die Sonne. Mit den Temperaturen geht es weiter bergauf.

.

Baustellen

In dieser Woche wird das Teilstück der Bleicherstraße zwischen der Landauer Straße/Einmündung zur Wassergasse und der Lammstraße zur Einbahnstraße. Grund: Es wird auf Höhe des Anwesens Nr. 10 kurz vor dem Fußgängerüberweg eine Gasleitung verlegt.

Im Bereich der Fruchtmarktstraße 24 (hinter der Einmündung Bergstraße) gibt es eine halbseitige Fahrbahn-Sperrung. Damit eine ausreichende Restdurchfahrts-Breite von 3,50 m gewährleistet bleibt, gilt auf der gegenüberliegenden Seite ein Halteverbote (ca.6 Stellplätze). Die Einmündung in die Bergstraße wird nicht beeinträchtigt. Die Arbeiten sollen bis 6. Juli dauern.

Aufgrund eines Hausneubaus ist die Fahrbahn im Bereich der Freudenbergerhofstraße 19 in Ernstweiler halbseitig gesperrt. Da vor dem Anwesen eine Haltestelle der VGZ liegt, wurde bereits eine Ersatzhaltestellt eingerichtet. Die Fahrbahnsperrung dauert bis Ende September.

Der Kran, der vor dem Neubau des Nettomarktes am ZOB aufgestellt wird, beansprucht mehr Platz als angenommen. Er muss die ganze Breite des Gehwegs nutzen. Die Fußgänger müssen deshalb auf die gegenüberliegende Seite ausweichen. Der Kran bleibt voraussichtlich bis November stehen.

Der Ulmenweg ist bis Ende des Monats auf Höhe der Nummer 5a halbseitig gesperrt. Grund: Dort wird ein Hausanschluss gebaut.

Die Ausbauarbeiten in der Tilsitstraße (Bereich zwischen Gleiwitz- und Masurenstraße) müssen weiter unter Vollsperrung ausgeführt werden. Sie dauern voraussichtlich bis Ende Juni.

Wegen der Ausbauarbeiten ist die Römerstraße voll gesperrt. Der erste Bauabschnitt geht von der Oselbachstraße bis vor die Einmündung Wachtelstraße. Die Arbeiten dauern laut Planung bis Ende Oktober. Wegen des Busverkehrs wird in der Wachtelstraße zwischen Römerstraße und Ixheimer Straße ein einseitiges Halteverbot notwendig.

Im Rimschweiler Neubaugebiet Neugartenahnung wird eine Versorgungsstraße gebaut. Diese geht von der Bayernstraße 12 bis zur Holsteinstraße und dort komplett entlang auf der Seite der geraden Hausnummern. Hierbei wird auch die Hessenstraße an der Einmündung gequert. Die Straße ist deshalb bis 20. Juli halbseitig gesperrt.

In der Gewerbestraße gilt bis Ende Juli zwischen den Einmündungen Katzenwiese und Oelwiese ein beidseitiges Halteverbot, außerdem wird die Straße immer wieder halbseitig gesperrt sein. Grund: Es werden Gas- und Stromleitungen verlegt.

In der Oselbachstraße 21 wird ein Wohnhaus gebaut. Der Baukran steht im Innenhof. Zur Versorgung der Baustelle werden öfter Lkw in der Oselbachstraße stehen. Faktisch ist das dann eine halbseitige Fahrbahnsperrung. Aus diesem Grund besteht auf der gegenüberliegenden Seite Halteverbot.

Noch bis Ende Juni ist die Christoph-Knorr-Straße wegen Neuausbaus voll gesperrt.

Gleiches gilt für den Mailänder Ring.

Weiterhin gesperrt ist die Münzstraße zwischen der Einfahrt zum Parkhaus und dem Ende des City Outlets.

Eine vollständige, leider nicht immer aktuelle Liste der Baustellen in der Stadt, gibt es hier.

Blitzer

A 8 bei Zweibrücken

A 6 bei Kaiserslautern

L 470 bei Landstuhl

L 471 bei Zweibrücken

Und sonst?

Das wird man heute gut gebrauchen können, wenn der Wetterbericht stimmt: Tag der Sonnenbrille. Zeitgleich begehen wir den Siebenschläfertag. Tipp: Mit eine dunklen oder verspiegelten Sonnenbrille auf der Nase erkennt niemand, ob ihr aufmerksam dem Geschehen um euch folgt oder ein Nickerchen macht.

Für zeitgeschichtlich Interessierte: Heute jährt sich zum 25. Mal der Fall Bad Kleinen. Damals ging beim Versuch der GSG 9, zwei RAF-Terroristen zu verhaften, so gut wie alles schief. So schief, dass sich heute auch die Todestage von Wolfgang Grams und Michael Newrzella zum 25. mal jähren.

Heute wäre auch ein guter Tag, um sich mal wieder „Schtonk!“ anzuschauen. Der Verursache der ganzen Affäre um die Hitler-Tagebücher, der Kunstfälscher Konrad Kujau, wäre nämlich heute 80 Jahre alt geworden.