| 16:41 Uhr

Termine
Zweibrücken am Dienstag

Zweibrücken braucht ein Kutschenmuseum, findet Werner Euskirchen. Heute erzählt er allen Interessierten von seinen Plänen.
Zweibrücken braucht ein Kutschenmuseum, findet Werner Euskirchen. Heute erzählt er allen Interessierten von seinen Plänen. FOTO: Werner Euskirchen
Zweibrücken. Was geht heute ab in Zweibrücken? Was kann man machen, worauf muss man achten? Unsere Vorschau bringt es auf den Punkt. Von Jan Althoff

Veranstaltungen

Ist das zu fassen? Die haben gestern den Salafisten-Prozess schon wieder abgesagt. Obwohl sie am Freitag noch das Gegenteil erzählt haben. Aber morgen um 15 Uhr soll wieder Verhandlung sein. Ganz ehrlich. Warum das heute schon in der Vorschau steht? Damit wir’s nicht vergessen.

Um 16 Uhr lädt Werner Euskirchen in die Gestütsallee in seinen Planwagen ein. Warum in den Planwagen? Weil man da plant. Oder erzählt, in seinem Fall. Er lädt Presse und Bürger ein, um über die neuesten Entwicklungen bei seinem Projekt „Kutschenmuseum im Landgestüt“ zu berichten.



Fußball-WM ist natürlich auch noch. Heute spielen um 16 Uhr Schweden gegen die Schweiz (beide mit Kreuz in der Flagge) und um 20 Uhr Kolumbien gegen England.

Fehlt eine Veranstaltung? Einfach per Facebook-Nachricht Bescheid sagen.

Kino

Das Zweibrücker Cinema Europa zeigt: „Jurassic World: Das gefallene Königreich“, 15, „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“, 15, „Love, Simon“, 15.15, 17.45, 20.15, „Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes“, 15.30, 17.30, 20, „Jurassic World: Das gefallene Königreich 3D“, 17.45, 20.30, „Ocean’s 8“, 18, 20.20. ☏(0 63 32) 90 48 90, (0 63 32) 90 50 12, www.cinemaeuropa.de

Wetter

Heute hält sich eine dünne hohe Wolkendecke, durch die die Sonne jedoch häufig noch gut hindurch scheinen kann. Die Intensität der Sonne wird allerdings durch deren zeitweise milchigen Stand geschwächt. Trotzdem wird es sehr warm. Außerdem nimmt die Schwüle zu.

Baustellen

Voraussichtlich bis Ende September ist die Greenwichstraße am Flughafen wegen Kanalarbeiten abschnittsweise voll gesperrt. Die Arbeiten werden in drei Bauabschnitten ausgeführt, damit jederzeit alle Anwesen erreichbar bleiben. Die Umleitung erfolgt jeweils über die Europaallee (L 700).

Im Bereich der Fruchtmarktstraße 24 (hinter der Einmündung Bergstraße) gibt es eine halbseitige Fahrbahn-Sperrung. Damit eine ausreichende Restdurchfahrts-Breite von 3,50 m gewährleistet bleibt, gilt auf der gegenüberliegenden Seite ein Halteverbote (ca.6 Stellplätze). Die Einmündung in die Bergstraße wird nicht beeinträchtigt. Die Arbeiten sollen bis 6. Juli dauern.

Aufgrund eines Hausneubaus ist die Fahrbahn im Bereich der Freudenbergerhofstraße 19 in Ernstweiler halbseitig gesperrt. Da vor dem Anwesen eine Haltestelle der VGZ liegt, wurde bereits eine Ersatzhaltestellt eingerichtet. Die Fahrbahnsperrung dauert bis Ende September.

Der Kran, der vor dem Neubau des Nettomarktes am ZOB aufgestellt wird, beansprucht mehr Platz als angenommen. Er muss die ganze Breite des Gehwegs nutzen. Die Fußgänger müssen deshalb auf die gegenüberliegende Seite ausweichen. Der Kran bleibt voraussichtlich bis November stehen.

Wegen der Ausbauarbeiten ist die Römerstraße voll gesperrt. Der erste Bauabschnitt geht von der Oselbachstraße bis vor die Einmündung Wachtelstraße. Die Arbeiten dauern laut Planung bis Ende Oktober. Wegen des Busverkehrs wird in der Wachtelstraße zwischen Römerstraße und Ixheimer Straße ein einseitiges Halteverbot notwendig.

Im Rimschweiler Neubaugebiet Neugartenahnung wird eine Versorgungsstraße gebaut. Diese geht von der Bayernstraße 12 bis zur Holsteinstraße und dort komplett entlang auf der Seite der geraden Hausnummern. Hierbei wird auch die Hessenstraße an der Einmündung gequert. Die Straße ist deshalb bis 20. Juli halbseitig gesperrt.

In der Gewerbestraße gilt bis Ende Juli zwischen den Einmündungen Katzenwiese und Oelwiese ein beidseitiges Halteverbot, außerdem wird die Straße immer wieder halbseitig gesperrt sein. Grund: Es werden Gas- und Stromleitungen verlegt.

In der Oselbachstraße 21 wird ein Wohnhaus gebaut. Der Baukran steht im Innenhof. Zur Versorgung der Baustelle werden öfter Lkw in der Oselbachstraße stehen. Faktisch ist das dann eine halbseitige Fahrbahnsperrung. Aus diesem Grund besteht auf der gegenüberliegenden Seite Halteverbot.

Weiterhin gesperrt ist die Münzstraße zwischen der Einfahrt zum Parkhaus und dem Ende des City Outlets.

Eine vollständige, leider nicht immer aktuelle Liste der Baustellen in der Stadt, gibt es hier.

Blitzer

Pirmasens innerorts

Geiselberg innerorts

B 48 bei Mölschbach

K 60 bei Bann

B 270 bei Schopp

Und sonst?

Wieder ein sehr charmantes Zusammentreffen an Gedenktagen heute – besonders, wenn man Kinder hat. Erwachsener: „Heute ist Bleib-aus-der-Sonne-Tag. Zurück in den Schatten mit dir!“ – Kind: Nö, auf gar keinen Fall! Bei mir ist heute Tag des Ungehorsams!“ Jetzt können wir entweder all unser pädagogisches Gewicht in die Waagschale werfen und das Kind zwingen, zu tun, was wir ihm sagen – oder ihm seinen Willen lassen und am Abend, wenn es über seinen Sonnenbrand jammert, die allseits beliebte Eltern-Keule „Ich hab’s dir doch gleich gesagt!“ auspacken.