| 17:58 Uhr

Termine
Die Zweibrücker Woche

Die Woche steht im Zeichen von Halloween.
Die Woche steht im Zeichen von Halloween. FOTO: dpa / Patrick Pleul
Zweibrücken. Was geht in dieser Woche ab in Zweibrücken? Unsere Vorschau verrät es.

Veranstaltungen

Dienstag, 30.10.

Auf die Bäume, ihr Affen! Nein, die Felsen: Heute werden die Kletterfelsen am Spielplatz am Bleicherbach eingeweiht. Beginn ist um 11 Uhr.



Heute Abend steht dann eine Udo Jürgens-Tribute-Show an. Wo? In der Festhalle. Wann? Ab 20 Uhr

Mittwoch, 31.10. Halloween!

Im B-Blue in der Alten Ixheimer Straße steigt eine Halloween-Party. DJ Saber spielt Musik aus den Bereichen House und Hip Hop. Los geht es um 20 Uhr, der Eintritt ist frei.

Im Irish Pub „The Lucky Pint“ spielt, ebenfalls ab 20 Uhr, das Akustikduo Two Fools a Minute. Die beiden Gitarristen spielen Coversongs von Rock bis Pop. Auch hier ist der Eintritt frei.

In der ACH Eventhalle spielt die Hubbert House Band ein Set aus Rockhits der vergangenen vier Jahrzehnte. Außerdem wird das beste Kostüm prämiert. Einlass ist ab 19 Uhr, der Eintritt beträgt an der Abendkasse fünf Euro.

Das diesjährige Auflage des „SchockRock“ im Erdgeschoss des Gasthaus Sutter steht heute Abend im Zeichen der härteren Töne. Neben den Lokalhelden von Rage of Samedi sorgen hier Daily Thompson (Dortmund) und Nekromant (Schweden) für eine geballte Mischung aus Metal, Doom und Heavy Blues. Einlass ist um 19:30 Uhr, der Eintritt beträgt hier acht Euro.

Außerdem steigt in der Stadt ab 15 Uhr das Halloween-Spektakel, das sich in erster Linie, aber nicht nur, an die jüngeren Mitbürger richtet. Es gibt eine Grusel-Show und Programm auf dem Schloss-, dem Hallplatz und dazwischen.

Ganz ohne Grusel: Zen Amadeus mit Simon Phillips & Bill Evans ab 20 Uhr in der Festhalle. Der Veranstalter verspricht einen neuen und frischen Sound von Rock über Funk und Jazz..

Donnerstag, 1.11.

Heute ist Allerheiligen, da ist das Angebot etwas gediegener: In der Heilig-Kreuz-Kirche gibt’s ein Orgel-Konzert mit dem Titel „Lux Aeterna“. Beginn ist 17 Uhr.

Im Irish Pub „The Lucky Pint“ spielt ab 21 Uhr Jupp Simon. Jupp spielt Coversongs, aber auch eigene Titel.

Freitag 2.11.

Sollte heute wirklich nichts sein? An einem Freitag? Ungewöhnlich. Wir sind für Tipps dankbar...

Samstag, 3.10.

Heute steht die Musiktour durch die Zweibrücker Kneipen an. Beginn ist um 20 Uhr, für acht Euro Kann man sich elf Bands in elf Zweibrücker Kneipen anhören. Sogar einen kostenlosen Shuttle-Bus gibt es. Und ab 24 Uhr eine After-Tour-Party in der ACH-Eventhalle.

Sonntag, 4.11.

Tuff, tuff, tuff: In der Festhalle lädt der Modelleisenbahnclub Zweibrücken zum Modelleisenbahn-Spezialmarkt ein. Beginn ist um 10, Ende gegen 16 Uhr.

Um 14.30 Uhr startet am Stadtmuseum die kostenlose offene Gästeführung „Die Socken des Dr. Wirth“.

Montag, 5.11.

Das scheint wieder einer dieser Montage zu werden. War aber auch genügend los in den Tagen davor, oder? Mal abgesehen vom Freitag...

Baustellen

Berlingshecke

In der Berlingshecke wird für das Anwesen Hofenfelsstr. 213 ein Kanalhausanschluss erneuert. Daher ist die Berlingshecke ab der Einmündung Hofenfelsstraße bis Oberer Stadtweg bis 21. Oktober voll gesperrt. Umfahrung über Hofenfelsstraße/Ackerweg/Oberer Stadtweg.

Bitscher Straße

Die Bitscher Straße ist voraussichtlich bis 9. November im Bereich der Autobahnbrücke halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird mit einer Ampel geregelt. Grund der Behinderung: Dort wird eine Straßenquerung für die Verlegung der Gasleitung gebaut. Die Bushaltestellen dürften, meint die Stadt, nicht beeinträchtigt werden.

Etzelweg

Bis 3. November kommt es im Etzelweg immer wieder zu halbseitigen Fahrbahnsperrungen. Hintergrund sind Bauarbeiten für neue Kabelschächte.

Im Trassenverlauf liegen auch zwei Bushaltestellen. Hier sollte es nicht zu Beeinträchtigungen kommen, meint die Stadt. Gegebenenfalls kann der Bus etwas weiter versetzt halten.

Freudenbergerhofstraße

Aufgrund eines Hausneubaus ist die Fahrbahn im Bereich der Hausnr. 19 bis voraussichtlich Ende des Jahres halbseitig gesperrt.

Hilgardstraße

Der Ausbau der Hilgardstraße beginnt am Montag, 22. Oktober. Der Ausbau des ersten Teilbereichs dauert voraussichtlich bis Ende Juni. Der Ausbaubereich geht von der Einmündung Gutenbergstraße bis hinter den Hilgardplatz. Von der Augartenstraße und dem Hilgardplatz (Seite ungerade Hausnummern) kann man nicht mehr in die Hilgardstraße fahren. Die beiden Straßen werden folglich zu Sackgassen. Die Einbahnstraßenregelung dieser Seite des Hilgardplatzes wird dann aufgehoben. Im Baustellenbereich gilt Halteverbot.

Hofenfelsstraße/Bismarckstraße

Im Zeitrahmen vom 22.Oktober bis 10. November werden im Bereich Hofenfels-/Bismarckstraße zwei neue Kabelschächte verlegt. Die Arbeitsbereiche liegen im Gehweg. Durch die Arbeitsgeräte kann es auch bis zu halbseitigen Fahrbahnsperrungen kommen.

L 469/Renaturierung des Auerbachs

Die Firma Nafziger wurde vom UBZ beauftragt die Renaturierungsarbeiten des Auerbachs zwischen Ober- und Niederauerbach auszuführen. Dafür werden 2 Baustellenzufahrten von der L 469 benötigt, einmal direkt hinter Niederauerbach und einmal direkt hinter Oberauerbach. Diese werden ja nach Arbeitsvorgang teilweise mehrfach täglich, aber auch teilweise selten genutzt. Es wird auch immer nur über eine der beiden Zufahrten gearbeitet. Für die jeweils genutzte Ausfahrt gilt dann eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 50 km/h. Es kann zu Verschmutzungen auf der Fahrbahn kommen.

Geplanter Zeitraum: bis 31. Januar 2019

Münzstraße

Bis voraussichtlich Ende 2018 wird die Münzstraße ab hinter der Einfahrt zum Parkhaus am Schloss bis zum Ende des Cityoutlet wegen dem Neubau des Netto-Marktes voll gesperrt.

Die beiden verbleibenden Teile der Münzstraße werden daher im Gegenverkehr befahren.

Quellenweg

Bis 3.November gilt im kompletten Quellenweg von Montag bis Freitag 7 - 17 Uhr ein eingeschränktes Halteverbot.

Sickingerhöhstraße

Von der Einmündung Oelwiese bis zur Einmündung Pirmasenser Straße werden bis Ende des Monats Gasleitungen verlegt. Der Gehweg wird gesperrt. Die Fußgänger nutzen den Fußweg entlang des Auerbachs. Die Arbeitsfahrzeuge stehen auf der Straße. Dort gibt es insgesamt drei Fahrspuren, sodass der Verkehr komplett über die verbleibenden zwei Spuren in alle Richtungen geführt werden kann.

ZOB

Noch bis November steht voraussichtlich der für den Bau des Netto-Marktes benötigte Kran am ZOB. Für Fußgänger ist dort aus diesem Grund kein Durchkommen.

Eine vollständige, leider nicht immer aktuelle Liste der Baustellen in der Stadt, gibt es hier.

Und sonst?

Heute fangen wir mal mit den Geburts- und Todestagen an. Aus gegebenem Anlass: Denn an HALLOWEEN wäre Bud Spencer, der leider mittlerweile gestorben ist, 90 Jahre alt geworden! Wer hatte alles so viel Spaß mit seinen Filmen wie wir?

Das war’s aber auch schon in dieser Abteilung. Wir gehen daher nahtlos weiter zu den Gedenktagen. Am Dienstag, 30. Oktober, hätten wir schon mal den altbewährten Weltspartag. Da gab’s früher immer Geschenke für die Kinder, wenn man zur Bank ging. Gibt’s das heute eigentlich noch?

Am Donnerstag fallen dann der Welt-Vegan- und der Hello Kitty-Geburtstag zusammen. Herzallerliebst.

Ach, und am Freitag ist dann Gefülltes-Ei-Tag. Kein Wunder, dass an so einem Tag niemand eine Veranstaltung ausrichten oder gar besuchen will. Wenn die Chance besteht, dass man da einem gefüllten Ei begegnet... Örks.

Weiter gehts mit dem Männertag am Samstag und dem Tutanchamun-Tag am Sonntag.