| 17:30 Uhr

Termine
Die Zweibrücker Woche

 Da freuen sich die Damen - und die Herren wenden sich mit Grausen ab: Sixxpaxx kommen.
Da freuen sich die Damen - und die Herren wenden sich mit Grausen ab: Sixxpaxx kommen. FOTO: dos Santos Nunes Photography
Zweibrücken. Was geht in dieser Woche ab in Zweibrücken? Unsere Vorschau verrät es.

Veranstaltungen

Dienstag, 12. Februar

Heute bleiben wir mal alle daheim...



Mittwoch, 13. Februar

Da freuen sich die Damen: Ab 19 Uhr ist die Menstrip-Show „Sixx-Paxx“ in der Festhalle zu sehen. Das wird ein Spaß...

Donnerstag,14. Februar

Heute ist Valentinstag. Darum spielen Lucky Random im Irish Pub „The Lucky Pint“ Lucky Valentine. Beginn ist um 21 Uhr.

IM Gasthaus Sutter ist angeblich zwischen 18 und 21 Uhr Brot Peter Tag. Mal gucken, was das ist...

Zu gucken gibt’s auch um 11.45 Uhr war. Da zeigen Zwölftklässler des Helmholtz-Gymnasiums die Verhüllungen, die sie für die Bismarck-Statue am Herzogplatz gebastelt haben.

Freitag, 15. Februar

In der ACH Eventhalle steht heute Abend eine Romantic Rock Night auf dem Programm. Einlass ab 19 Uhr.

Auch romantisch: In der Fasanerie wird ab 17 Uhr der Zweebrigger Pegasus an die besten Händler verliehen.

Samstag, 16. Februar

Heute Abend startet um 20.11 das Hochamt der Zweibrücker Fastnacht, die Prunksitzung des KVZ. In der Festhalle.

Ein paar Minuten früher, um 20 Uhr, gibt’s in der Brasserie in Niederauerbach Live-Musik mit Mike.

Sonntag, 17. FebruarMichael Marz und Helmut Freitag singen und spielen ab 18 Uhr im Herzogsaal Schuberts „Winterreise“.

In der Karlskirche soll gegen 18 Uhr die Nacht der Lichter starten.

Montag, 18. Februar

In der Jugendbücherei wird heute ab 16 Uhr der Stadtsieger des Vorlesewettbewerbs ausgelesen.

Haben wir einen Termin vergessen? Einfach Mail an merkur@pm-zw.de (eine aussagekräftige Betreffzeile wäre auch nett) Bescheid sagen!

Baustellen

NEU: Gehölzarbeiten

Wegen Gehölzarbeiten muss der Geh-und Radweg in Rimschweiler zwischen der Forstbergstraße und dem Bödingerweg in Althornbach bis Freitag, 22. Februar, gesperrt werden. Die Umfahrung läuft über die B 424.

Von Mittwoch bis Freitag, 13. Bis 22. Februar, wird der Weg zwischen der Jakob-Leyser-Straße und Kohlenhofstraße wegen Gehölzarbeiten gesperrt. Teilweise müssen auch die Bäume vor dem Wichernhaus in der Jakob-Leyser-Straße entlang des Schwarzbachs geschnitten werden, sodass auch dort der Gehweg und teilweise die Parkplätze nicht genutzt werden können.

Behinderungen durch Kabeltrassen

Die Firma KHL Kerstholt verlegt bis 28. Februar eine Kabeltrasse mit Spülbohrverfahren von der Luitpoldstraße über die Poststraße, Kaiserstraße, Bismarckstraße, Jahnstraße zur Firma Terex. Hierbei werden im Gehweg Ziehgruben geöffnet und vereinzelt neue Schächte gesetzt.Mit gewissen Behinderungen ist zu rechnen.

B 424

An der Mautkontrollsäule zwischen Ixheim und Rimschweiler sind Nacharbeiten notwendig.Diese finden nicht auf der Fahrbahn sondern im Seitenraum statt, allerdings mit einer Geschwindigkeitsreduzierung auf 70 km/h. Die Arbeiten sollen noch diese Woche beginnen und dauern etwa Tage.

Hilgardstraße

Die Hilgardstraße wird ausgebaut. Der Ausbaubereich geht von der Einmündung Gutenbergstraße bis hinter den Hilgardplatz. Von der Augartenstraße und dem Hilgardplatz (Seite ungerade Hausnummern) kann man nicht mehr in die Hilgardstraße fahren. Die beiden Straßen werden folglich zu Sackgassen. Die Einbahnstraßenregelung dieser Seite des Hilgardplatzes wird dann aufgehoben. Im Baustellenbereich gilt Halteverbot.

Landstuhler Straße

An der Ecke Landstuhler Straße/Kreuzbergstraße (Adresse Kreuzbergstr. 56) wird ein neues Haus gebaut. Das betrifft vor allem die Kreuzbergstraße. Allerdings gibt es einige Materiallieferungen, die über die Landstuhler Straße in das Grundstück eingehoben werden müssen. Daher kann es bis Ende Februar gelegentlich vorkommen, dass dort in Fahrtrichtung Innenstadt ein Lkw kurzfristig zum Entladen steht.

Lappstraße

Halbseitige Sperrung wegen Dacharbeiten an der Lappstr. 65 bis 28. Februar.

Ontariostraße

Ab sofort beginnt die Firma Hoch-Bau in der Ontariostraße mit der Verlegung von Versorgungsleitungen und Herstellung von Gehwegen. Daher kommt es zur halbseitigen Sperrung - auch der Parkbuchten. Betroffen ist der Bereich zwischen Einmündung Quebecstraße und Ontariostaße 15. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis 21. April.

Realschulstraße

Die Zufahrt zur Realschulstraße von der Landstuhler Straße her ist über Winter gesperrt. Zufahrt nur über die Hofenfelsstraße möglich.

Udetstraße

Wegen einer Kabelstörung der Telekom muss die Firma Vogt eine Notgrabung im Gehweg bei der Udetstr. 13 vornehmen. Das soll bis 18. Februar dauern.

Von-Behring-Straße

Die Firma Gruchlik hat in der Von-Behring-Straße mit der Verlegung von Gas- und Wasserleitungen für die Stadtwerke begonnen. Es kommt zu halbseitigen Sperrungen. Die Arbeiten dauern bis voraussichtlich Mitte März.

Eine vollständige, leider nicht immer aktuelle Liste der Baustellen in der Stadt, gibt es hier.

Und sonst?

Am Dienstag ist Knut Summsel-Tag. Nein, ist es nicht. Es gab nur eine Verwirrung zwischen dem Ändere-deinen-Namen-Tag (Mittwoch) und dem internationalen Darwin-Tag (Dienstag). Damit das mal geklärt ist. Donnerstag ist – das sollte man wissen – Valentinstag. Alle, die an diesem Tag keinen Partner haben, dürfen sich am Freitag mit dem Singles-Tag gemeint fühlen. Thematisch und terminlich benachbart: der Tu-einem-Griesgram-einen-Gefallen-Tag am Samstag und der Tag der grundlosen Nettigkeiten am Sonntag. Am nächsten Montag wäre dann Nationaltag der Batterie.

Hochspannende Geburtstage und Todestage: Robbie Williams wird am 13.2. 45 Jahre alt und ist damit auf den Tag genau fünf Jahre älter als Mena Suvari (“American Pie“). Vor genau 30 Jahren gestorben (14.2. 1989): James Bond. Betroffenes Schweigen. Und die Auflösung: gemeint ist nicht der fiktive Geheimagent im Dienste ihrer Majestät, sondern ein echter Ornithologe. Der soll allerdings Ian Flemming zur Benamsung seines Geheimagenten inspiriert haben. Ach, und John Travolta wird am gleichen Tag 65, an dem Kublai Khan 725 Jahre tot ist (18.2.). Könnte da bitte ein Verschwörungstheoretiker mal was draus machen?