| 23:20 Uhr

Vom FCK nach Hamburg
Ex-Lauterer Stöver wird neuer Sportchef

Hamburg. Uwe Stöver wird ab 1. Oktober neuer Sportchef beim FC St. Pauli. Das hat der Fußball-Zweitligist bekanntgegeben. Stöver arbeitete zuletzt als Sportdirektor beim 1. FC Kaiserslautern. Davor war er bei Holstein Kiel, dem FSV Frankfurt und dem SV Wehen Wiesbaden.

Der Ex-Profi war auch schon Nachwuchs­trainer beim FCK und in Mainz. Bei St. Pauli tritt er die Nachfolge von Geschäftsführer Andreas Rettig an, der den Posten seit der Trennung von Thomas Meggle Ende 2016 übernommen hatte.