| 22:50 Uhr

2. Fußball-Bundesliga
Aue schiebt sich auf Platz drei vor

Aue. Nach drei sieglosen Spielen hat der FC Erzgebirge Aue wieder einen Sieg eingefahren. Die Sachsen gewannen gestern Abend in der 2. Fußball-Bundesliga gegen den FC St.

Pauli mit 3:1 (2:0) und sind nun vorerst ärgster Verfolger des Spitzenduos Arminia Bielefeld und Hamburger SV. Zwei Abwehrschnitzer von Verteidiger James Lawrence nutzte Aue mit einem Doppelschlag zur Führung durch Florian Krüger (14. Minute) und Dimitrij Nazarov (24./Foulelfmeter). Henk Veerman (56.) erzielte den Anschlusstreffer, ehe Pascal Testroet (62.) auf 3:1 erhöhte.