| 23:11 Uhr

Zweite Liga: Torloses Remis zwischen Fortuna und St. Pauli

Düsseldorf. Fortuna Düsseldorf hat den Relegationsplatz in der 2. Fußball-Bundesliga gegen den FC St. Pauli verteidigt, den Verfolger aber nicht abhängen können. Die Rheinländer kamen gestern Abend nicht über ein 0:0 im Spitzenspiel hinaus und rangieren damit weiterhin nur zwei Punkte vor dem Tabellenvierten

Düsseldorf. Fortuna Düsseldorf hat den Relegationsplatz in der 2. Fußball-Bundesliga gegen den FC St. Pauli verteidigt, den Verfolger aber nicht abhängen können. Die Rheinländer kamen gestern Abend nicht über ein 0:0 im Spitzenspiel hinaus und rangieren damit weiterhin nur zwei Punkte vor dem Tabellenvierten. Die Hamburger verpassten es ihrerseits, die seit sechs Spielen unbesiegte Fortuna von Rang drei zu verdrängen. Mit einer Niederlage wären die Kiez-Kicker wohl aus dem Aufstiegsrennen gewesen.47 484 Zuschauer in der Fortuna-Arena sahen eine über weite Strecken ausgeglichene Partie ohne große Höhepunkte vor den Toren. St. Paulis Abwehrspieler Carlos Zambrano erhielt in der 73. Minute die Gelb-Rote-Karte und spuckte beim Verlassen des Platzes seinen Gegenspieler Sascha Rösler an.

"Der Punkt nutzt eher uns. Aber wir haben nicht gespielt wie ein Aufsteiger", meine Fortuna-Sportdirektor Wolf Werner. "Wir sind hier gut aufgetreten, aber wir müssen einfach mehr Tore schießen", so St. Pauli-Trainer André Schubert. dpa/red