| 00:25 Uhr

Zweite Liga: Augsburg verpasst nach Remis gegen MSV Platz eins

München. Der FC Augsburg hat den Sprung an die Tabellenspitze der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Zum Auftakt des 22. Spieltags musste sich der FCA am Freitag im Schlagerspiel gegen den MSV Duisburg mit einem torlosen Remis begnügen, bleibt aber mit 41 Punkten Tabellenzweiter hinter Hertha BSC Berlin (42)

München. Der FC Augsburg hat den Sprung an die Tabellenspitze der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Zum Auftakt des 22. Spieltags musste sich der FCA am Freitag im Schlagerspiel gegen den MSV Duisburg mit einem torlosen Remis begnügen, bleibt aber mit 41 Punkten Tabellenzweiter hinter Hertha BSC Berlin (42).In einer intensiven Partie war Augsburg in der ersten Halbzeit die klar bessere Mannschaft, nutzte ihre Möglichkeiten aber nicht. Der MSV traute sich nach der Pause in der Offensive mehr zu. Die beste Chance des Spiels hatte Ivica Banovic (58.), der aber nur den Pfosten traf. Beide Teams waren ersatzgeschwächt. Der FCA musste auf Torjäger Michael Thurk (gesperrt) und Torsten Oehrl (verletzt) verzichten. Beim MSV fehlte neben den gesperrten Stefan Maierhofer und Goran Sukalo auch Routinier Ivica Grlic.

Hertha-Schreck Union Berlin erlitt beim 3:3 gegen den VfL Osnabrück sechs Tage nach dem 2:1-Derbysieg gegen Hertha BSC einen Rückschlag. "Nach dem 0:2 waren wir schon tot. Aber meine Mannschaft hat gezeigt, dass die Moral absolut intakt ist", sagte Union-Trainer Uwe Neuhaus nach der denkwürdigen Partie. "Wir haben den Sieg leichtfertig hergeschenkt", ärgerte sich VfL-Torwart Tino Berbig. dpa