| 20:17 Uhr

Wsf-Schwimmer steigern sich bei internationaler Bewährungsprobe

Zweibrücken. Drei Aktive der Wassersportfreunde (Wsf) Zweibrücken sind am Wochenende beim Internationalen Sendercup in Mühlacker bei Pforzheim mit Teilnehmern aus der Schweiz und Großbritannien gestartet. Isabell Theisohn (Jahrgang 1996) schwamm zwei Mal aufs Treppchen. Zweite wurde sie über 200 Meter Brust (3:29,25) und Dritte über die 50 Meter Brust (43,76)

Zweibrücken. Drei Aktive der Wassersportfreunde (Wsf) Zweibrücken sind am Wochenende beim Internationalen Sendercup in Mühlacker bei Pforzheim mit Teilnehmern aus der Schweiz und Großbritannien gestartet. Isabell Theisohn (Jahrgang 1996) schwamm zwei Mal aufs Treppchen. Zweite wurde sie über 200 Meter Brust (3:29,25) und Dritte über die 50 Meter Brust (43,76).Zwei vierte Plätze verbuchte Melissa Kohlmannslehner (Jg. 1990) über 50 (38,81) und 200 Meter Rücken, wo sie in neuer Bestzeit von 3:08,19 Minuten anschlug. Fünfte wurde sie über 100 Meter Rücken (1:27,92).

André Loos (Jg. 1998) wurde Sechster über 50 Meter Brust (42,26). Nach seiner Bestzeit über 50 Meter Freistil (32,89) überzeugte er auch über die 200-Meter-Distanz (2:40,36). Über 50 Meter Rücken steigerte er sich auf die persönliche Bestzeit von 40,09 Sekunden. tw