| 00:00 Uhr

Wettwerfen um den Meistertitel: Kiel läuft noch hinterher

Berlin. Das Herzschlagfinale um die deutsche Meisterschaft lässt auch Handball-Nationaltrainer Martin Heuberger nicht kalt. „Ich bin total gespannt, wer es am Ende macht“, sagte der 49-Jährige. sid

Einen Tipp für das entscheidende Fernduell zwischen den Rhein-Neckar Löwen und dem THW Kiel am Samstag (16 Uhr/Sport1) will Heuberger aber nicht abgeben. Die Löwen müssen zwar auswärts in Gummersbach antreten, der THW empfängt mit Pokalsieger Füchse Berlin aber den auf dem Papier stärkeren Gegner. Sowohl die Löwen als auch Kiel haben 57:9 Punkte auf ihrem Konto, nach dem 35:21 bei der TuS N-Lübbecke am Sonntag beträgt der Rückstand des THW noch sieben Tore.