| 23:42 Uhr

Olympische Winterspiele in Südkorea
Wellinger und Freitagim Training gleichauf

Pyeongchang.

Olympiasieger Andreas Wellinger (Ruhpolding) hat vier Tage nach seinem Goldcoup von der Normalschanze noch Luft nach oben. Im ersten Training auf der Großschanze kam Wellinger wie Richard Freitag (Aue) auf 131,5 Meter. Den besten Eindruck hinterließ Bronzemedaillengewinner Robert Johannson. Der Norweger mit dem markanten Schnurrbart erzielte mit 138 Metern die größte Weite des Tages. Der Wettbewerb findet am Samstag statt.