| 20:41 Uhr

Wasserspringen
Punzel und Massenberg holen Synchron-Silber

Kiew. Lou Massenberg und Tina Punzel haben den deutschen Wasserspringern bei der EM in der zweiten Entscheidung die zweite Medaille beschert. Das Duo musste sich am Dienstag in Kiew im nicht-olympischen Mixed-Synchronspringen vom Drei-Meter-Brett nur den Lokalmatadoren Viktorija Kesar und Stanislaw Oliferschyck knapp geschlagen geben und gewann Silber. dpa

Der 18 Jahre alte Massenberg und die sechs Jahre ältere Punzel, die erst vor zweieinhalb Wochen bei der WM im südkoreanischen Gwangju Dritte geworden waren, fehlten nur 3,6 Punkte zu Gold. Massenberg sagte: "Klar hätten wir unseren Titel aus dem letzten Jahr gerne verteidigt, aber da waren die Ukrainer hier zu Hause leider ein bisschen zu stark. Mit dem Publikum kann man sicher noch mal den ein oder anderen halben Punkt herauskitzeln von den Kampfrichtern."

Im Turmspringen verpasste die Berlinerin Maria Kurjo wenig später Edelmetall knapp. Die 29-Jährige belegte aus zehn Metern Rang vier und lag nur 4,2 Zähler hinter der drittplatzierten Russin Julia Timoschinina. Den Sieg und damit einen Quotenplatz für die Ukraine für Olympia sicherte sich Sofia Lyskun.