| 00:00 Uhr

VTZ-Saarpfalz richtet Bank-1-Saar-Cup der weiblichen E-Jugend aus

Zweibrücken. Der Handball-Drittligist, VTZ Saarpfalz, richtet an diesem Sonntag ein Turnier zur zweiten Runde des Bank-1-Saar-Trophy des Handball Verbands Saar für weibliche E-Jugend-Teams aus. Beginn ist um elf Uhr in der Westpfalzhalle. dis

Neben den Gastgebern haben die Vereine Merchweiler, Brotdorf und Perl gemeldet.

Für die VTZ ist die Ausrichtung dieses Turniers eine erste erfreuliche Anerkennung ihrer Fortschritte im Mädchenhandball durch den HVS. Vor rund zwei Jahren war die Mädchenmannschaft aus Mini und F-Jugendlichen gebildet worden. Die Gruppe der handballbegeisterten Mädchen ist seither ständig gewachsen. Unter dem letztjährigen Trainer Jon Daamsgard startet der VTZ-Nachwuchs in seine erste Saison. Nach deutlichen Niederlagen zu Saisonbeginn steigerten sich die Spielerinnen

In dieser Saison hat sich der VTZ-Nachwuchs hinter den führenden Vereinen aus Marpingen und Merchweiler in der Spitze festgesetzt. Die Leistungsverbesserung zeigt sich in einigen sehr deutlichen Siegen gegen Teams, die vor einem Jahr noch unüberwindlich schienen. Dies ist der Verdienst des neuen Trainers Valdis Gutmanis. Von Beginn an gehören zum Betreuerteam Co-Trainer Carsten Heyner und Aida Grub.

D-Jugend geplant

Alle Verantwortlichen haben sich zum Ziel gesetzt, den Mädchenhandball bei der VTZ zu fördern. In der neun Saison soll ein zweites Mädchenteam gebildet werden. Geplant ist, dass eine weibliche D-Jugend gemeldet wird. Deshalb sucht die VTZ zur Verstärkung noch Mädchen der Jahrgänge 2002 und jünger. Auch ein Schnuppertraining ist jederzeit möglich.

Trainingszeiten: Dienstag, 16.30 Uhr in der Halle der ehemaligen Hauptschule Mitte am Himmelsberg oder Donnerstag, 17 Uhr in der Westpfalzhalle). Weitere Informationen bei Carsten Heyner, Telefon: 01 76/24 11 28 98 und Andreas Grub, 01 79/7 88 82 66.