| 00:06 Uhr

VTZ-Handballer am Montag bei Finalturnier um den Saarlandpokal

Zweibrücken/Völklingen. Im Finalturnier um den Handball-Saarlandpokal, die Bank1 Saar Trophy, müssen die Regionalliga-Handballer der VTZ-Saarpfalz am Ostermontag in Völklingen antreten. Die vier besten Pokalmannschaften bei Männern und Frauen stehen sich ab 11.30 Uhr in der Hermann-Neuberger-Halle gegenüber und spielen in zwei Halbfinalspielen und einem Finale den Pokalsieger aus

Zweibrücken/Völklingen. Im Finalturnier um den Handball-Saarlandpokal, die Bank1 Saar Trophy, müssen die Regionalliga-Handballer der VTZ-Saarpfalz am Ostermontag in Völklingen antreten. Die vier besten Pokalmannschaften bei Männern und Frauen stehen sich ab 11.30 Uhr in der Hermann-Neuberger-Halle gegenüber und spielen in zwei Halbfinalspielen und einem Finale den Pokalsieger aus. Im ersten Spiel treffen Regionalligist HF Untere Saar und RPS-Ligist HG Saarlouis II aufeinander. Ab 14.40 Uhr spielt die VTZ-Saarpfalz im zweiten Halbfinale gegen die HSG Völklingen (Saarlandliga). Der Gastgeber hat Heimvorteil gilt vor einer sicherlich großen Kulisse als Überraschungsfinalist. Beim letzten Pokalturnier im Januar trotze die HSG der VTZ ein 21:21-Unentschieden ab, die VTZ ist also vor dem Außenseiter gewarnt. Völklingen belegt derzeit mit 30:6 Punkten den ersten Tabellenplatz in der Saarlandliga. Die VTZ II verlor ihr Meisterschaftsspiel zu Hause gegen Völklingen knapp mit 27:30. Interessant: Sowohl die VTZ I als auch Völklingen könnten in der kommenden Saison in Meisterschaftsspielen aufeinandertreffen. Dann nämlich, wenn die VTZ aus der Regionalliga in die RPS-Oberliga absteigt und die HSG von der Saarlandliga aufsteigt. Sollten sich die VTZ-Saarpfalz und die HF Untere Saar durchsetzen, käme es im Finale zum Duell der beiden Regionalligisten. In den Meisterschaftsspielen ging die VTZ mit 32:31 und 29:23 zweimal als Sieger hervor. Doch zunächst müssen beide Mannschaften ihre Pflichtaufgabe, das Halbfinale, erledigen. Einen neuen Titelträger und Pokalsieger wird es auf jeden Fall geben, denn Vorjahressieger HG Saarlouis ist als Zweitligist automatisch für die erste DHB-Pokalrunde am ersten Wochenende im September gesetzt. dis



Auf einen Blick Finalrunde Saarlandpokal Halbfinals11.30 Uhr: Frauen HSG Merzig-Hilbringen - TuS Neunkirchen12.25 Uhr: Frauen TBS Saarbrücken - FSG Oberthal-Hirstein13.25 Uhr: Männer HF Untere Saar - HG Saarlouis II14.40 Uhr: Männer VTZ-Saarpfalz - HSG VölklingenFinals: 15.50 Uhr: Frauen17.15 Uhr: Männer dis