| 22:56 Uhr

Bitterer Rückschlag
VTZ-Handball: Kurotschkin bricht sich Mittelfuß

Wladislaw Kurotschkin muss eine längere Pause einlegen.
Wladislaw Kurotschkin muss eine längere Pause einlegen. FOTO: Norbert SChwarz / nos
Zweibrücken. Hiobsbotschaft für die Handballer der VT Zweibrücken: Der Drittliga-Aufsteiger muss längere Zeit auf seinen Kreisläufer Wladislaw Kurotschkin verzichten. Beim Ernst-Thiel-Cup in Merzig hat er sich am Samstag im ersten Spiel gegen den Bundesligisten SG BBM Bietigheim den Mittelfuß gebrochen.

Die Partie ging mit 20:14 an die Bietigheimer.

Den Saisonbeginn, am 24. August steigen die Zweibrücker mit einem Heimspiel um 20 Uhr gegen die Bundesligareserve der Rhein-Neckar Löwen in die Saison ein, muss das Team von Danijel Grgic ohne Kurotschkin planen.