| 00:27 Uhr

VTN-Badmintonteams versöhnen zum Saisonabschluss

Niederauerbach. Nachdem der zweiten Mannschaft der Badminton-Abteilung der VT Niederauerbach (VTN) bereits als Meister der C-Klasse II der Aufstieg in die B-Klasse gelungen ist, sorgte die erste Mannschaft in der Landesliga für eine Überraschung. Beim Post SV Saarbrücken gelang ein 6:2-Sieg

Niederauerbach. Nachdem der zweiten Mannschaft der Badminton-Abteilung der VT Niederauerbach (VTN) bereits als Meister der C-Klasse II der Aufstieg in die B-Klasse gelungen ist, sorgte die erste Mannschaft in der Landesliga für eine Überraschung. Beim Post SV Saarbrücken gelang ein 6:2-Sieg. Die Doppel Andreas Rottmann/Andreas Kennerknecht sowie Markus Ziehl/Thomas Glahn legten mit der 2:0-Führung bereits den Grundstein. Nach der Niederlage von des Duos Angela Stahl/Nadja Stabenow, machten Andreas Rottmann, Markus Ziehl und Thomas Glahn durch Zwei-Satz-Siege in den Einzeln den Sieg perfekt. Nach der Niederlage im Dameneinzel erhöhte das Mixed Angela Stahl/Andreas Kennerknecht auf 6:2.Die dritte Mannschaft hatte gleich zwei Spiele zu absolvieren. Beim verlustpunktfreien Meister der C-Klasse I, TuS Wiebelskirchen, gab es eine glatte 0:8-Niederlage. Zum Abschluss wurde der TV Homburg III mit 6:1 besiegt. Damit verbesserte sich das VTN-Team auf den auf Rang vier, vor dem TV St. Wendel III. Das Doppe Ursula Euler/Brigitte De Hooge kam kampflos zur Führung, die Fredy Lim (Foto: pma)/Hans-Jürgen Als auf 2:0 erhöhten. Das vorentscheidende 3:0 schafften Manfred Euler/Hellmuth Wackes. Nach der Niederlage von Hans-Jürgen Als setzten Fredy Lim, Hellmuth Wackes und Nadja Stabenow mit klaren Einzelerfolgen den Schlusspunkt mit dem Mixed Ursula und Manfred Euler. hja