| 00:00 Uhr

VTN-Badminton: Zweite überrascht TV Merzig in der C-Klasse 2

Zweibrücken. Der Tabellenführer der Badminton-Bezirksliga, PSV Saarbrücken II, war für die erste Mannschaft der VTN eine Nummer zu groß. Die Folge war eine 2:6-Auswärtsniederlage. hja

Während die VTN dem damaligen Zweiten, Fischbach die erste Niederlage beigebracht hatte, lief es gegen den Spitzenreiter nicht rund. Nach der Vorrunde ist die Mannschaft auf einen Abstiegsplatz abgerutscht. Aber in der Rückrunde bestehen gute Chancen, sich noch den Klassenverbleib zu sichern.

In Saarbrücken überzeugten einmal mehr Andreas Kennerknecht und Andreas Rottmann im 1. Herrendoppel. Allerdings mussten verloren beide ihre Partien im Einzel. Den zweiten Sieg erspielte Tina Beckhäuser im Dameneinzel. Velia Buchholz, Dieter Mannschatz und Markus Scherer schafften mit ihren jeweiligen Partnern zwar knappe Satzergebnisse, aber zu einem weiteren Punkt reichte es nicht.

Das Kunststück, den Tabellenzweiten mit 5:3 zu schlagen, schaffte zum Vorrundenabschluss das zweite Team der VTN-Badminton in der C-Klasse 2. Hier empfingen die Niederauerbacher den TV Merzig, der bisher nur gegen den Tabellenführer und Meisterschaftsfavoriten, TTV Stennweiler 2, verloren hatte. In den Doppeln gelangen Fredy Lim mit Pascal Urig und Manfred Euler mit Markus Ziehl mit Glück, aber auch dem notwendigen Können zwei Drei-Satz-Erfolge. Auf 1:2 verkürzten die Gäste im Damendoppel gegen Ursel Euler und Parameytha Shanta Ullydawati. Nach dem Erfolg von Markus Ziehl im 2. Einzel kamen die Gäste erneut bedrohlich auf 2:3 heran, nachdem Jürgen Maier deutlich Fredy Lim bezwungen hatte. Pascal Urigs Sieg im 3. Einzel und Parameythas knappe Niederlage im Dameneinzel bedeuteten vor der letzten Begegnung des Abends den 3:4-Zwischenstand. Sicherlich wäre das VTN-Team vor Spielbeginn mit einem Unentschieden gegen den TV Merzig zufrieden gewesen. Nun wollte man aber mehr. Und Ursel Euler gelang schließlich mit Harald De Hooge im Mixed der viel umjubelte Siegpunkt zum 5:3-Endstand.