| 00:28 Uhr

VTN Badminton II ist Herbstmeister

Niederauerbach. Die erste Mannschaft der VTN-Badminton hat auch im letzten Vorrundenspiel trotz einer 3:5-Niederlage gegen den TV St. Wendel den Drei-Punkte-Vorsprung auf einen Abstiegsplatz in der Landesliga gehalten, da St. Ingbert ebenfalls verlor

Niederauerbach. Die erste Mannschaft der VTN-Badminton hat auch im letzten Vorrundenspiel trotz einer 3:5-Niederlage gegen den TV St. Wendel den Drei-Punkte-Vorsprung auf einen Abstiegsplatz in der Landesliga gehalten, da St. Ingbert ebenfalls verlor. Lediglich Angela Stahl im Dameneinzel und mit Andreas Kennerknecht im Mixed, der wiederum mit Thomas Glahn das zweite Herrendoppel gewann, punktete. Beim Tabellenzweiten der C-Klasse 2, BV Schaffhausen II, gelang dem zweiten Team der VTN mit dem Unentschieden die Herbstmeisterschaft. Beide Herrendoppel gingen an die VTN, dagegen verlor das Damendoppel. Nach der ersten Saisonniederlage im Einzel von Jürgen Kalleder gelangen Fredy Lim und Markus Scherer zwei Siege. Schaffhausen gewann das Dameneinzel und im Mixed. In der C-Klasse 1 fiel die dritte Mannschaft nach der 3:5-Niederlage bei der SG Völklingen-Heiligenwald IV auf den vierten Rang zurück. hja