| 20:24 Uhr

VTN-Badminton I fordern favorisierte Homburger heraus

Zweibrücken. In der A-Klasse 2 unterlag die erste Mannschaft der VTN-Badminton, wie schon in der Vorrunde, knapp mit 3:5 gegen Spitzenreiter TV Homburg 2 und ist damit ins Mittelfeld abgerutscht. Für die Punkte sorgten das Doppel Andreas Kennerknecht/Andreas Rottmann sowie im Einzel Rottmann und Anja Beckhäuser, die mit dem 3:4 kurzzeitig noch einmal Hoffnung aufkommen ließ

Zweibrücken. In der A-Klasse 2 unterlag die erste Mannschaft der VTN-Badminton, wie schon in der Vorrunde, knapp mit 3:5 gegen Spitzenreiter TV Homburg 2 und ist damit ins Mittelfeld abgerutscht. Für die Punkte sorgten das Doppel Andreas Kennerknecht/Andreas Rottmann sowie im Einzel Rottmann und Anja Beckhäuser, die mit dem 3:4 kurzzeitig noch einmal Hoffnung aufkommen ließ. Nach dem 1:7 in der Vorrunde unterlag die VTN-Badminton 2 in der B-Klasse 2 gegen den Dritten BV Welschbach mit 2:6. Fredy Lim und Rosi Miosga sorgten im Einzel für die Pluspunkte. Die Jugendmannschaft verteidigte in der Sonderklasse Ost den fünften Platz trotz der 1:5-Niederlage gegen SuS Obere Saar. Den Punkt sicherte Guido Hauenstein. Beim Zweiten, TuS Wiebelskirchen 2, verloren die Schüler nach Siegen von Markus Hoffmann/Felix Hilgert und Hoffmann mit 2:4. hja