| 00:20 Uhr

VT Zweibrücken verteidigt Spitzenplatz

Zweibrücken. Die Vereinigte Turnerschaft Zweibrücken (VTZ) hat ihren Spitzenplatz unter den größten Vereinen in der Pfalz verteidigt. Dies geht aus der nunmehr herausgegeben Statistik des Sportbund Pfalz in Kaiserslautern, dem Dachverband der pfälzischen Vereine, hervor. Die VTZ um ihren Präsidenten Otto Graßhoff verweist derzeit auf 2608 Mitglieder und liegt damit aif dem sechsten Platz

Zweibrücken. Die Vereinigte Turnerschaft Zweibrücken (VTZ) hat ihren Spitzenplatz unter den größten Vereinen in der Pfalz verteidigt. Dies geht aus der nunmehr herausgegeben Statistik des Sportbund Pfalz in Kaiserslautern, dem Dachverband der pfälzischen Vereine, hervor. Die VTZ um ihren Präsidenten Otto Graßhoff verweist derzeit auf 2608 Mitglieder und liegt damit aif dem sechsten Platz. Damit müssen sich die Zweibrücker um 48 Mitglieder gegenüber der TSG Kaiserslautern geschlagen geben, die auf Rang fünf liegt.Unangefochten an der Spitze, und dies schon seit einigen Jahren, liegt der 1. FC Kaiserslautern, der 13 715 Mitglieder gemeldet hat. Auf den Plätzen folgen der ASV Landau (4808), der TSV Speyer (3752) und der ESV Ludwigshafen (3034). Der Sportbund Pfalz verbucht 2010 2124 Vereine und 56 Fachverbände. red