| 23:21 Uhr

Völler spricht Machtwort: Ballack bleibt in Leverkusen

Leverkusen. Bayer Leverkusen hat die Gerüchte um einen Abschied von Michael Ballack zurückgewiesen. "Bei so vielen Spielen, die Leverkusen vor der Brust hat, werden alle Spieler benötigt, auch Michael Ballack. Er wird definitiv am 1. September noch Spieler von Bayer Leverkusen sein", sagte Sportchef Rudi Völler

Leverkusen. Bayer Leverkusen hat die Gerüchte um einen Abschied von Michael Ballack zurückgewiesen. "Bei so vielen Spielen, die Leverkusen vor der Brust hat, werden alle Spieler benötigt, auch Michael Ballack. Er wird definitiv am 1. September noch Spieler von Bayer Leverkusen sein", sagte Sportchef Rudi Völler. Nach dem 1:0-Erfolg der Rheinländer in Stuttgart, den Ballack 90 Minuten lang von der Bank aus verfolgen musste, hatte das ZDF berichtet, dass der 34-Jährige womöglich gehen werde. Zuletzt war von einem Interesse des VfL Wolfsburg berichtet worden. "Wenn Völler ihm damals vor dem Wechsel nach Leverkusen gesagt hätte, dass er nur Ergänzungsspieler ist, wäre seine Entscheidung vielleicht anders ausgefallen", sagte Ballacks Berater Michael Becker. 2010 sei der Wechsel nach Wolfsburg quasi in trockenen Tüchern gewesen.dpa