| 22:10 Uhr

Villa schießt Spanien ins Halbfinale

Bloemfontein. Fußball-Europameister Spanien hat als erste Mannschaft das Halbfinale beim Confederations Cup in Südafrika erreicht. Die Mannschaft von Trainer Vicente del Bosque gewann nach dem 5:0 gegen Neuseeland gestern auch ihr zweites Gruppenspiel bei der "Mini-Weltmeisterschaft". Spanien besiegte den Irak mit 1:0 (0:0)

Bloemfontein. Fußball-Europameister Spanien hat als erste Mannschaft das Halbfinale beim Confederations Cup in Südafrika erreicht. Die Mannschaft von Trainer Vicente del Bosque gewann nach dem 5:0 gegen Neuseeland gestern auch ihr zweites Gruppenspiel bei der "Mini-Weltmeisterschaft". Spanien besiegte den Irak mit 1:0 (0:0). Vor 31 000 Zuschauern in Bloemfontein erzielte David Villa in der 54. Minute das goldene Tor für die Iberer, die damit zum 34. Mal in Serie unbesiegt blieben. Der Erfolg bedeutet für den Europameister den 14. Länderspiel-Sieg nacheinander. Spanien stellte somit den Rekord ein, den Brasilien, Frankreich und Australien gemeinsam gehalten hatten. dpa