| 22:33 Uhr

VfB-Profis vor Schalke-Spiel selbstkritisch

Stuttgart. Zwei Tage vor dem Spiel gegen Schalke 04 haben die Spieler des Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart Selbstkritik gezeigt. "Unser größtes Problem ist, dass einige zu viel an sich denken statt an das Kollektiv. Der eine muss wieder für den anderen da sein", sagte Sami Khedira in der "Bild". Alexander Hleb erklärte "Es ist vieles sehr unglücklich gelaufen

Stuttgart. Zwei Tage vor dem Spiel gegen Schalke 04 haben die Spieler des Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart Selbstkritik gezeigt. "Unser größtes Problem ist, dass einige zu viel an sich denken statt an das Kollektiv. Der eine muss wieder für den anderen da sein", sagte Sami Khedira in der "Bild". Alexander Hleb erklärte "Es ist vieles sehr unglücklich gelaufen. Wir brauchen einen Erfolg." Der VfB steht in der Bundesliga nur auf Platz 13. Laut Khedira haben die Probleme in dieser Spielzeit auch etwas mit dem Erfolg der Vorsaison zu tun. "Wir haben eine überragende Rückrunde gespielt, jeder Einzelne hat dabei geglänzt", sagte der Nationalspieler. "Jetzt will jeder das so weiterführen und vergisst dabei, dass er sich erst einmal in der Mannschaft einbringen muss." dpa