| 00:00 Uhr

Vertrag unterschrieben: Alonsos Rückkehr zu McLaren ist perfekt

Woking. Die Rückkehr von Formel-1-Pilot Fernando Alonso zu McLaren ist perfekt. Der Spanier hat nach seinem Abschied von Ferrari einen Vertrag für 2015 beim Traditionsteam aus England unterschrieben. Als zweiter Fahrer bleibt Ex-Weltmeister Jenson Button aus England im Team. sid

Er verlängerte ebenfalls für kommende Saison.

"Wir haben die Zeit, wir haben die Hoffnung, und wir haben die Ressourcen. Lasst die Legende zurückkehren: Das ist unsere Aufgabe", sagte Alonso, der bereits 2007 für McLaren gefahren war. Den bisher letzten WM-Titel für McLaren gewann Lewis Hamilton 2008.

Nach fünf Jahren ohne WM-Titel wurde Alonso zuletzt bei der Scuderia durch seinen alten Rivalen Sebastian Vettel ersetzt. "Unsere Politik war es immer, das bestmögliche Fahrerduo zusammenzustellen - und das sind Fernando und Jenson", sagte McLaren-Boss Ron Dennis.

Diese Worte dürften dem Team-Patriarchen nicht leicht gefallen sein. 2007 hatte Alonso den Rennstall im Streit verlassen, nachdem er sich mit dem Teamkollegen Lewis Hamilton überworfen und dem Weltverband in der Spionage-Affäre Insider-Informationen zugespielt hatte. Hamilton verlor den sicher geglaubten Titel noch auf der Zielgeraden der Saison. McLaren wurde wegen des Besitzes geheimer Ferrari-Daten zu 100 Millionen Dollar Strafe verdonnert. Doch in der sportlichen Not fanden Alonso und Dennis nun wieder zusammen.