| 23:42 Uhr

Verfolger FC Oberauerbach abschütteln

 Der Schuss des Oberauerbachers Robin Langer verfehlt beim 2:0-Sieg gegen Harsberg sein Ziel. Matthias Müller, Marco Bake und Sebastian Rutz (von links) kommen zu spät. Foto: Norbert Schwarz
Der Schuss des Oberauerbachers Robin Langer verfehlt beim 2:0-Sieg gegen Harsberg sein Ziel. Matthias Müller, Marco Bake und Sebastian Rutz (von links) kommen zu spät. Foto: Norbert Schwarz
Kreisklasse West: Am achten Spieltag kommt es zum Spitzenspiel. Der TV Althornbach empfängt an diesem Samstag im Kerwespiel den FC Oberauerbach (Anstoß 15 Uhr). Die Gastgeber stehen auf Platz zwei und die Gäste sind Vierter. Beide Mannschaften sind nur durch einen Punkt getrennt. Keine der Mannschaften will sich eine Blöße geben, um ein Abrutschen in der Tabelle zu vermeiden

Kreisklasse West: Am achten Spieltag kommt es zum Spitzenspiel. Der TV Althornbach empfängt an diesem Samstag im Kerwespiel den FC Oberauerbach (Anstoß 15 Uhr). Die Gastgeber stehen auf Platz zwei und die Gäste sind Vierter. Beide Mannschaften sind nur durch einen Punkt getrennt. Keine der Mannschaften will sich eine Blöße geben, um ein Abrutschen in der Tabelle zu vermeiden. Unter diesem Gesichtspunkt ist auch die Aussage von TVA-Trainer Thomas Emrich zu verstehen: "Mit einem Sieg können wir einen Verfolger und Titelanwärter abschütteln. Zumal man das Kerwespiel immer gewinnen will." Doch daran müssen alle Mannschaftsteile mitarbeiten. "Die Abwehrarbeit beginnt mit dem Pressing schon im Sturm, um dem Gegner wenig Entfaltungsmöglichkeit zu bieten" (Emrich). "Bei drei Spitzen ist das unbedingt erforderlich. Durch das frühe Stören wolle er den FC Oberauerbach schwächen, der seine Stärken in der Offensive habe. Selbst ein Spiel mit Libero und Manndeckung schließt der TVA-Trainer nicht aus. Deshalb bedauert Emrich, dass Daniel Kempa im Urlaub ist. Eine wesentlich leichtere Aufgabe hat Spitzenreiter Wiesbach. Im Spiel beim TSC Zweibrücken II ist die Mayer-Elf klarer Favorit.. Anstoß ist am Sonntag um 13.15 Uhr. Schwerer hat es der Dritte, SV Ixheim II, im Kerwespiel beim TuS Wattweiler II. Anstoß ist am Samstag um 14.30 Uhr. ulz