| 22:50 Uhr

Fußball-Regionalliga
Manipulation: Vorwürfe gegen Vater von Petersen

Potsdam. In der Fußball-Regionalliga bahnt sich offenbar ein Manipulationsskandal an. Der Nordostdeutsche Fußball-Verband (NOFV) hat Ermittlungen gegen den sportlichen Leiter von Germania Halberstadt, Andreas Petersen, eingeleitet. sid

Das bestätigte Verbandspräsident Rainer Milkoreit.

Der 58-jährige Petersen ist Vater des deutschen Nationalspielers Nils Petersen. Er soll vor dem Ligaspiel beim SV Babelsberg 03 am vergangenen Freitag (3:1) zwei Spieler des Gegners mit der Absicht kontaktiert haben, „ihr Engagement zurückzunehmen“, wie Milkoreit es bezeichnete. Petersen wies alle Manipulations-Vorwürfe zurück: „Ich werde das mit anwaltlicher Hilfe nächste Woche in die andere Richtung laufen lassen, damit auch jeder weiß, wie es wirklich gelaufen ist.“