| 22:26 Uhr

Usain Bolt verliert 100-Meter-Rennen gegen Tyson Gay

Stockholm. Superstar Usain Bolt hat das erste 100-Meter-Duell dieses Jahres mit seinem großen Rivalen Tyson Gay überraschend verloren. Beim Diamond-League-Meeting der Leichtathleten in Stockholm siegte der Amerikaner am Freitagabend in 9,84 Sekunden vor dem Jamaikaner (9,97) und brachte dem Weltmeister, Olympiasieger und Weltrekordler die erste Niederlage seit über zwei Jahren bei

Stockholm. Superstar Usain Bolt hat das erste 100-Meter-Duell dieses Jahres mit seinem großen Rivalen Tyson Gay überraschend verloren. Beim Diamond-League-Meeting der Leichtathleten in Stockholm siegte der Amerikaner am Freitagabend in 9,84 Sekunden vor dem Jamaikaner (9,97) und brachte dem Weltmeister, Olympiasieger und Weltrekordler die erste Niederlage seit über zwei Jahren bei. Zuletzt hatte Bolt am 22. Juli 2008 ebenfalls in Stockholm gegen seinen Landsmann Asafa Powell verloren. Für Gay, den Weltmeister von 2007, war es der erste Sieg über 100 Meter gegen Bolt. dpa