Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:33 Uhr

US-Trainer Klinsmann beruft Tom Dooley in sein Trainerteam

Berlin. Jürgen Klinsmann hat für sein erstes Spiel als Fußball-Nationaltrainer der USA mehrere frühere Weggefährten in sein Trainerteam geholt. So wird der ehemalige Bundesliga-Verteidiger Thomas Dooley (Foto: dpa, unter anderem Spieler beim 1. FC Kaiserslautern und dem FC Homburg, Trainer und Sportdirektor beim 1. FC Saarbrücken) dem Stab beim Premierenauftritt am 10

Berlin. Jürgen Klinsmann hat für sein erstes Spiel als Fußball-Nationaltrainer der USA mehrere frühere Weggefährten in sein Trainerteam geholt. So wird der ehemalige Bundesliga-Verteidiger Thomas Dooley (Foto: dpa, unter anderem Spieler beim 1. FC Kaiserslautern und dem FC Homburg, Trainer und Sportdirektor beim 1. FC Saarbrücken) dem Stab beim Premierenauftritt am 10. August gegen Mexiko angehören. Das teilte der amerikanische Fußball-Verband auf seiner Internetseite mit.Zudem berief Klinsmann den Fitnesstrainer Mark Verstegen, der ihn bereits bei der deutschen Nationalauswahl unterstützt hatte, und Martin Vasquez. Der gebürtige Mexikaner mit amerikanischen Pass hatte während Klinsmanns Zeit beim FC Bayern München ebenfalls die Rolle des Co-Trainers inne. Weitere Mitglieder des Kompetenzteams sind der dreimalige WM-Teilnehmer Tab Ramos und Torwart-Trainer Mike Curry. dpa