| 22:50 Uhr

DFB trägt Entscheidung der Uefa mit
Ab 2021 wieder drei Wettbewerbe im Europacup

Dublin. „Nachwuchs“ für die Champions und die Europa League: Die Europäische Fußball-Union (Uefa) hat gestern Abend in Dublin mit dem dritten Europapokal wie erwartet ein neues „Kind“ aus der Taufe gehoben.

Der Wettbewerb unter dem Arbeitstitel „UEFA Europa League 2“ wird ab 2021 ausgespielt. Damit gibt es in knapp drei Jahren erstmals seit der Abschaffung des Europapokals der Pokalsieger 1999 wieder drei europäische Klubwettbewerbe. Die Maßnahme wurde auf der Sitzung des Exekutivkomitees in Dublin auch von DFB-Präsident Reinhard Grindel mitgetragen.

(SID)