| 00:13 Uhr

Eishockey-Regionalliga Südwest
Hornets verlieren ihr letztes Saisonspiel

Mit einer knappen Heimniederlage ist gestern Abend die Saison für Eishockey-Regionalligist EHC Zweibrücken zu Ende gegangen. Der amtierende Meister, der bereits vor der Partie alle Chancen auf die Playoffs verspielt hatte, musste sich im letzten Hauptrundenspiel dem EC Eppelheim mit 2:3 nach Penaltyschießen geschlagen geben. Robin Spenler und André Nunold erzielten die beiden letzten Treffer der Hornets, die die Saison nun auf dem fünften Tabellenplatz abschließen.