| 20:20 Uhr

TVR-Schülerinnen erkämpfen sich ersten Punkt im neuen Jahr

Rieschweiler. Am dritten Rückrundenspieltag gelang der Mannschaft der Tischtennismädchen des TV Rieschweiler der erste Punktgewinn im neuen Jahr. Ersatzgeschwächt erkämpften sie beim Tabellenletzten, TTC Höhfröschen II, ein 5:5. Das Doppel Schultz/Franze legte mit dem Punktgewinn zu Beginn des Matches die Basis

Rieschweiler. Am dritten Rückrundenspieltag gelang der Mannschaft der Tischtennismädchen des TV Rieschweiler der erste Punktgewinn im neuen Jahr. Ersatzgeschwächt erkämpften sie beim Tabellenletzten, TTC Höhfröschen II, ein 5:5. Das Doppel Schultz/Franze legte mit dem Punktgewinn zu Beginn des Matches die Basis. Im weiteren Spielverlauf ließen sich Nina Schultz und Anna Knapp nicht bezwingen und ermöglichten mit ihren Einzelsiegen das Unentschieden. Gegen das starke Team des TTC Riedelberg I waren die Schülerinnen bei der 0:6-Niederlage chancenlos.Mit großem Optimismus reiste die zweite Herrenmannschaft als Tabellenzweiter, zum TTC Käshofen II. Dort kassierten sie eine nicht für möglich gehaltene 0:8-Klatsche. Allerdings traten die Gastgeber erst zum zweiten Mal in dieser Saison mit ihrer stärksten Formation an. Dadurch rutschte der TVR auf den 4. Tabellenplatz der Kreisklasse B West ab. wg