| 23:19 Uhr

TVR-Herren gelingt Revanche gegen SF Walshausen

Rieschweiler. Die Tischtennisherren des Turnvereins Rieschweiler hatten am Wochenende eine Doppelaufgabe zu bewältigen. Zunächst standen sie im Viertelfinale des Pokalwettbewerbes dem starken TTC Schwanheim gegenüber. Bei einem Punktgewinn von Winfried Gerlinger unterlagen die Gastgeber mit 1:4

Rieschweiler. Die Tischtennisherren des Turnvereins Rieschweiler hatten am Wochenende eine Doppelaufgabe zu bewältigen. Zunächst standen sie im Viertelfinale des Pokalwettbewerbes dem starken TTC Schwanheim gegenüber. Bei einem Punktgewinn von Winfried Gerlinger unterlagen die Gastgeber mit 1:4. Gut verdaut hatten die Rieschweiler Herren das Pokal-Aus, denn bereits am folgenden Tag empfingen die Schwarzbachtaler die Sportfreunde Walshausen II. Dabei revanchierten sich die Gastgeber für die knappe Vorrundenniederlage. Mit 9:4 wurde ein klarer Heimsieg errungen. Die Doppelsiege von Müller/Fischer, Knapp/Stauch und Gerlinger/Schultz legten zu Beginn den Grundstein zum doppelten Punktgewinn. Im Einzel sorgten Winfried Gerlinger (2), Uwe Knapp, Michael Müller, Gerhard Fischer und Detlef Schultz für die siegbringenden Punkte. Mit diesem Sieg kletterte der TVR auf den siebten Tabellenplatz in der Kreisliga West. Die Jungen unterlagen dem TTC Riedelberg bei Punktgewinnen des Doppels Christopher Fischer/Corfier, Tobias Donie und Christopher Fischer mit 3:6. Die Schülerinnen dagegen verloren zuhause gegen den TTC Riedelberg mit 2:6 (Foto: pma). wg