| 00:00 Uhr

Trainer Schaaf besiegt mit Frankfurt Ex-Club: 5:2 gegen Werder

Frankfurt. Eintracht Frankfurt hat sich mit dem dritten Erfolg nacheinander an die Europapokalplätze der Fußball-Bundesliga herangearbeitet. Die Hessen besiegten am Sonntagabend zum Abschluss des 14. Spieltages den SV Werder mit 5:2 (1:1). sid

Die Bremer rutschten durch die Niederlage auf Platz 17 zurück. Alexander Meier (34. Minute/68.), Haris Seferovic (52.), Stefan Aigner (76.) und Marc Stendera (80.) trafen für die Gastgeber. Theodor Gebre Selassie (45.) und Luca Caldirola (79.) waren für Werder erfolgreich. Für die Bremer war es das erste Aufeinandertreffen mit ihrem langjährigen Trainer Thomas Schaaf , der seit Saisonbeginn in Frankfurt arbeitet.