| 21:28 Uhr

Trainer Pausch hört zum Saisonende beim TuS Rubenheim auf

Rubenheim. Nach 17 Monaten hört Trainer Norbert Pausch (Foto: ott) nach der Saison beim Fußball-Bezirksligisten TuS Rubenheim auf. Der 50-jährige war im Januar letzten Jahres als Nachfolger von Jochen Graf verpflichtet worden. Er schaffte mit dem TuS den Klassenverbleib und liegt derzeit mit seiner Mannschaft auf dem elften Platz

Rubenheim. Nach 17 Monaten hört Trainer Norbert Pausch (Foto: ott) nach der Saison beim Fußball-Bezirksligisten TuS Rubenheim auf. Der 50-jährige war im Januar letzten Jahres als Nachfolger von Jochen Graf verpflichtet worden. Er schaffte mit dem TuS den Klassenverbleib und liegt derzeit mit seiner Mannschaft auf dem elften Platz. Berufliche Veränderungen haben ihn bewogen, seinen Vertrag nicht zu verlängern. "Ich habe mich in Rubenheim sehr wohlgefühlt. Doch finde ich momentan einfach nicht mehr die Zeit, die Mannschaft mit dem notwendigen Engagement zu betreuen", erklärte Pausch, der erstmal eine Fußball-Pause einlegen will. TuS-Vorsitzender Franz Sand bedauerte den Abgang des Trainers. "Wir hätten gerne mit ihm weitergearbeitet". Sand ist nunmehr auf der Suche nach einem neuen Übungsleiter. ott