| 21:11 Uhr

Titelverteidiger FC Homburg Sechster beim Sparkassen-Cup

Homburg. Nur auf dem sechsten Platz landete der Vorjahressieger des Sparkassen-Cups des SC Großrosseln, Fußball-Oberligist FC Homburg, in diesem Jahr. Das Platzierungsspiel um Rang fünf verlor die Mannschaft von Trainer Jens Kiefer am Samstagnachmittag gegen den Ligakonkurrenten, die Sportfreunde Köllerbach, mit 2:3 (2:3)

Homburg. Nur auf dem sechsten Platz landete der Vorjahressieger des Sparkassen-Cups des SC Großrosseln, Fußball-Oberligist FC Homburg, in diesem Jahr. Das Platzierungsspiel um Rang fünf verlor die Mannschaft von Trainer Jens Kiefer am Samstagnachmittag gegen den Ligakonkurrenten, die Sportfreunde Köllerbach, mit 2:3 (2:3). Der FCH ging zwar durch Julien Turnau (Foto: pma) in Führung, aber Köllerbach glich durch Xavier Novic aus. Anschließend brachte Dominik Groß die Köllerbacher mit 2:1 in Front, ehe FCH-Torjäger Michael Petri mit einem Foulelfmeter zum 2:2 ausglich. Davit Bakthadze schoss noch vor der Pause den 3:2-Führungstreffer für die Köllerbacher. In der ausgeglichenen zweiten Halbzeit verlor der FCH Fabio Di Dio Parlapoco durch eine Gelb-Rote Karte. Nummerisch unterlegen reichte es für die ersatzgeschwächte Homburger Elf nicht mehr zum Ausgleich. mh