| 00:00 Uhr

Tischtennis: Wunder beim TTC Riedelberg ist ausgeblieben

Riedelberg. Am letzten Spieltag in der Pfalzliga hatte das Tischtennisteam des TTC Riedelberg beim Meister TTC Oppau anzutreten. Der Aufsteiger unterlag mit 3:9. Die Gastgeber, die noch jeden Punkt brauchten, um die Meisterschaft zu sichern, hängten sich voll in die Begegnung rein. Winfried Gerlinger

So gelang zu Beginn nur dem Riedelberger Erfolgsduo Benjamin Sema/Markus Heintz ein Punktgewinn. Im weiteren Verlauf sorgten Franz-Xaver Sema und Markus Heintz im Einzel für Ergebniskosmetik. Mit 19:25- Punkten liegt man am Ende punktgleich, aber mit dem schlechteren Spieleverhältnis, hinter dem TTV Edenkoben auf dem zehnten Tabellenplatz. Aufgrund noch ungeklärter Sachverhalte, wie Abstiegssituation aus der Oberliga und eventuellen Abmeldungen von Konkurrenten, darf der TTC Riedelberg noch Hoffnung auf den Klassenverbleib haben.