| 23:17 Uhr

Tischtennis: Limbach verliert 0:9 gegen den Tabellenzweiten

Limbach. Im letzten Heimspiel der Tischtennis-Regionalliga Südwest kam Absteiger TV Limbach gegen den Tabellenzweiten TTC Herbornseelbach mit 0:9 gewaltig unter die Räder. Lediglich in zwei Spielen sorgten die Gastgeber für etwas Spannung. So unterlag das Doppel Philipp Schmidt/Leo Stynen dem TTC-Duo Christian Schneider/Michal Stibor erst im fünften Entscheidungssatz mit 5:11

Limbach. Im letzten Heimspiel der Tischtennis-Regionalliga Südwest kam Absteiger TV Limbach gegen den Tabellenzweiten TTC Herbornseelbach mit 0:9 gewaltig unter die Räder. Lediglich in zwei Spielen sorgten die Gastgeber für etwas Spannung. So unterlag das Doppel Philipp Schmidt/Leo Stynen dem TTC-Duo Christian Schneider/Michal Stibor erst im fünften Entscheidungssatz mit 5:11. Auch im Einzel zog Stynen erst im vierten Satz (12:14) gegen Stibor den Kürzeren. Zum Saisonfinale gastiert das Schlusslicht am kommenden Sonntag um 14 Uhr beim Vorletzten SVH Kassel. Durch einen Sieg würde der TV Limbach die rote Laterne an die Hessen weiterreichen. sho