| 20:56 Uhr

Verletzung im Topspiel
THW Kiel vier Wochen ohne Kapitän Duvnjak

Kiel. Der deutsche Handball-Rekordmeister THW Kiel muss bis zu vier Wochen auf seinen Kapitän Domagoj Duvnjak verzichten. Der 31-Jährige habe sich einen Muskelfaserriss in der linken Wade zugezogen, teilte der Verein mit.

Der Kroate hatte sich beim 32:23-Sieg gegen die TSV Hannover-Burgdorf verletzt. Die erste Diagnose nach der Partie bestätigte sich am Montag bei einer MRT-Untersuchung. In dem Spiel hatte Duvnjak seinen 1000. Bundesliga-Treffer erzielt. Der THW rechnet damit, dass er frühestens Mitte Dezember zurückkehren könnte.