| 00:00 Uhr

THW Kiel steht im Final-Turnier der Handball-Champions-League

Kiel. Der THW Kiel hat ohne Probleme das Finalturnier der Handball-Champions-League erreicht. Der deutsche Rekordmeister setzte sich am Sonntag im Rückspiel des Viertelfinales vor 10 000 Zuschauern mit 31:23 gegen Pick Szeged aus Ungarn durch. Agentur

Damit stehen die "Zebras", die in Filip Jicha (8) ihren besten Werfer hatten, zum vierten Mal in Serie im Halbfinale.

Im EHF-Pokal gab es unterdessen große Freude in Hamburg und tiefe Trauer in Melsungen. Während der HSV Hamburg durch ein 27:22 im Viertelfinal-Rückspiel über den schwedischen Vertreter Eskilstuna Guif den Einzug in das Endturnier am 16. und 17. Mai in Berlin geschafft haben, blieb die MT Melsungen trotz eines 28:23 gegen Skjern HB auf der Strecke.