| 23:25 Uhr

Thaleischweiler revanchiert sich

Contwig. Das fußballerische Talent bekam Tim Dudeck (SV Hermersberg) von Papa Bernd, der beim FC Homburg in der Zweiten Bundesliga spielte, in die Wiege gelegt. Seine Qualitäten zeigte er mit der IGS Thaleischweiler beim Fritz-Walter-Cup in der Schulsporthalle der Realschule Plus in Contwig

Contwig. Das fußballerische Talent bekam Tim Dudeck (SV Hermersberg) von Papa Bernd, der beim FC Homburg in der Zweiten Bundesliga spielte, in die Wiege gelegt. Seine Qualitäten zeigte er mit der IGS Thaleischweiler beim Fritz-Walter-Cup in der Schulsporthalle der Realschule Plus in Contwig. Gegen das Hofenfels-Gymnasium (HFG) war er im Finale mit zwei Toren entscheidend am 3:0-Sieg seiner Mannschaft beteiligt. Damit gelang dem Turniersieger die Revanche, nachdem das HFG in der Vorrunde nach einem 1:1 im Neunmeterschießen gewonnen hatte. Thaleischweiler qualifizierte sich damit für den Regionalentscheid in Kaiserslautern. Willi Knoth, Betreuer des HFG, erkannte die Niederlage an, während seine Schüler "etwas traurig" waren. Gut präsentierte sich auch die Hauptschule Nord. Die nach einem 4:3 nach Neunmeterschießen gegen Enkenbach den dritten Platz belegte. Dahn und die Mannlich-Realschule hatten keine Chance. Ein Gewinner war der Ausrichter, die Realschule Plus. Sportlehrer Stephan Willy bilanzierte: "Ich bin sehr zufrieden. Die Spiele hatten ein gutes Niveau, und die Kinder haben sich vorbildlich und fair verhalten." ulz