| 22:41 Uhr

Handball-Bundesliga
TBV Lemgo verlässt vorerst die Abstiegsränge

Hannover. (sid) Der abstiegsbedrohte TBV Lemgo hat vor dem letzten Spieltag in der Handball-Bundesliga die Abstiegsränge verlassen und im Fernduell beim Saisonfinale den Bergischen HC unter erheblichen Druck gesetzt.

Der zweimalige Meister Lemgo feierte am Mittwochabend einen 27:23-Sieg beim TSV Hannover-Burgdorf und verdrängte mit 21:45 Punkten den BHC (20:46) vom rettenden Ufer. Damit kann der von Ex-Weltmeister Florian Kehrmann trainierte TBV den Klassenverbleib am Samstag aus eigener Kraft sicherstellen.