| 23:11 Uhr

Tagessieg für Hirvonen bei Rallye Finnland - Räikkönen am Start

Jyväskylä/Finnland. Mikko Hirvonen hat bei der Rallye Finnland an seinem 29. Geburtstag den Tagessieg gefeiert. Bei seinem WM-Heimspiel fuhr der WM-Tabellenführer nach zehn der 23 Schotterprüfungen im Ford Focus einen knappen Vorsprung von 3,3 Sekunden auf seinen französischen Titelrivalen Sébastien Loeb (Citroën C4) heraus

Jyväskylä/Finnland. Mikko Hirvonen hat bei der Rallye Finnland an seinem 29. Geburtstag den Tagessieg gefeiert. Bei seinem WM-Heimspiel fuhr der WM-Tabellenführer nach zehn der 23 Schotterprüfungen im Ford Focus einen knappen Vorsprung von 3,3 Sekunden auf seinen französischen Titelrivalen Sébastien Loeb (Citroën C4) heraus. "Wir hatten heute einen perfekten Tag", sagte Hirvonen. Hinter dem fünfmaligen Weltmeister und Finnland-Vorjahressieger Loeb, der in der Gesamtwertung nur einen Punkt hinter Hirvonen liegt, ordnete sich mit einem Abstand von 20,0 Sekunden sein spanischer Teamkollege Daniel Sordo als Dritter ein. Im Fokus des finnischen Schotter-Klassikers aber stand Kimi Räikkönen. Der Formel 1-Weltmeister von 2007 gibt in seiner Heimat im privaten Fiat Grande Punto seinen WM-Einstand. Am Ende der ersten Etappe notierte er den 17. Gesamtplatz (Rückstand: 7:05,1 Minuten) und den vierten Rang in der Gruppe der seriennahen Fahrzeuge. dpa