| 23:26 Uhr

SVN Zweibrücken Gastgeber beim Oberliga-Oddset-Cup

Zweibrücken. Der Fußball-Regional-Verband (FRV) Südwest veranstaltet an diesem Sonntag zum dritten Mal den Oddset-Oberliga-Cup. Teilnehmer sind die Mannschaften, die in der vergangenen Saison die Tabellenplätze zwei bis fünf belegt haben. Als Ausrichter fungiert der Vizemeister. Dies war in der vergangenen Saison hinter Meister und Regionalliga-Aufsteiger FC Homburg, der SVN Zweibrücken

Zweibrücken. Der Fußball-Regional-Verband (FRV) Südwest veranstaltet an diesem Sonntag zum dritten Mal den Oddset-Oberliga-Cup. Teilnehmer sind die Mannschaften, die in der vergangenen Saison die Tabellenplätze zwei bis fünf belegt haben. Als Ausrichter fungiert der Vizemeister. Dies war in der vergangenen Saison hinter Meister und Regionalliga-Aufsteiger FC Homburg, der SVN Zweibrücken. Die Elf von Trainer Peter Rubeck tritt mit dem FK Pirmasens, Arminia Ludwigshafen und SC Hauenstein im Westpfalzstadion an. Der Oddset-Cup ist für die vier Vereine eine lukrative Angelegenheit, da jeder Mannschaft eine Antrittsprämie von 1500 Euro garantiert ist. Der Sieger erhält zudem noch einmal 500 Euro.Diese Veranstaltung gilt als Startschuss in die neue Saison, die nun Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar heißt. Sie beginnt für den SVN am Samstag, 4,. August, um 16 Uhr beim Aufsteiger TSG Pfeddersheim. Das Blitzturnier mit einer Spielzeit von jeweils 45 Minuten beginnt um elf Uhr mit der Partie SVN Zweibrücken gegen den SC Hauenstein. Die Siegerehrung wird nach dem Endspiel um 15.45 Uhr von Präsidenten des FRV Südwest, Hans-Dieter Drewitz und Oberliga-Spielleiter Hans-Bernd Hemmler. red

Der Eintritt ist frei.

Foto: Hagen