| 21:07 Uhr

SVK-Volleyballer leisten Vorschub für Niederlage bei TSG Differten

Zweibrücken. Die vierte Niederlage im fünften Spiel kassierten die Volleyballer des SVK Blieskastel-Zweibrücken in der Verbandsliga am Samstagabend mit 1:3 (25:17/23:25/25:20/25:21) bei der TSG Differten/Schaffhausen/Bous. Damit bleibt die Mannschaft von Trainer Werner Kraft weiter im Tabellenkeller, auf dem vorletzten Platz

Zweibrücken. Die vierte Niederlage im fünften Spiel kassierten die Volleyballer des SVK Blieskastel-Zweibrücken in der Verbandsliga am Samstagabend mit 1:3 (25:17/23:25/25:20/25:21) bei der TSG Differten/Schaffhausen/Bous. Damit bleibt die Mannschaft von Trainer Werner Kraft weiter im Tabellenkeller, auf dem vorletzten Platz. "Uns fehlt einfach die Konstanz", kritisierte SVK-Kapitän Harald Wolter (Foto: mw). Neben guten Ansätzen leisteten sich seine Mitspieler in den einzelnen Sätzen zu viele leichte Fehler, die wiederum von den Gastgebern gewinnbringend ausgenutzt wurden. Lediglich im zweiten Satz gewannen die Zweibrücker "knapp, aber nicht unverdient" (Wolter). Auch im vierten Abschnitt führten die Gäste schon mit 9:2, ehe Mitte des Satzes sich die Wende anbahnte. "Gute Phasen mit Durchhängern" titulierte Wolter. Bis zum 22:21 hielt der SVK den vierten Satz offen. "Dass wir den Satzball für die Gastgeber mit einem Aufschlag ins Aus selbst erzielt haben, rundete die Misere ab" (Wolter). wk