| 22:24 Uhr

Steuer verlangt von seinem Paar den Sieg bei Grand Prix in Paris

Hamburg. Für Eiskunstlauf-Trainer Ingo Steuer ist ein Sieg seiner Schützlinge Aljona Savchenko und Robin Szolkowy am Wochenende beim Grand Prix in Paris Pflicht. "Natürlich wollen wir gewinnen", sagte Steuer

Hamburg. Für Eiskunstlauf-Trainer Ingo Steuer ist ein Sieg seiner Schützlinge Aljona Savchenko und Robin Szolkowy am Wochenende beim Grand Prix in Paris Pflicht. "Natürlich wollen wir gewinnen", sagte Steuer. Nach dem Erfolg bei Skate America wollen sich die Weltmeister aus Chemnitz mit einem guten Kurzprogramm am Freitag (17 Uhr/Eurosport) und einer sauberen Kür am Samstag (16 Uhr/Eurosport) für das Grand-Prix-Finale im Dezember in Korea qualifizieren. Nur die besten sechs Paare nehmen teil. "Wir haben nach dem Sieg in Everett einige Elemente verfeinert, besonders die Hebungen in der Kür", erklärte Steuer, der in der vorolympischen Saison mit seinem Paar zum dritten Mal Europameister werden und den Titel bei der WM in Los Angeles verteidigen will. dpa