| 22:07 Uhr

Fußball
Vereinsrekord: Söyüncü wechselt nach Leicester

Freiburg. Fußball-Bundesligist SC Freiburg hat Abwehr-Ass Caglar Söyüncü (22) wohl für eine vereinsinterne Rekordsumme in die Premier League verkauft. Der Türke wechselte gestern kurz vor dem Ende des Transferfensters um 18 Uhr zum früheren englischen Meister Leicester City, dort unterschrieb der 15-malige Nationalspieler einen Vertrag bis 2023. Die Ablöse soll bei rund 25 Millionen Euro liegen.

Söyüncü war 2016 vom türkischen Zweitligisten Altinordu Izmir zum SC gewechselt und war dort letzte Saison Stammspieler.